Strom Köln

Elektrizität Köln

Kölner Köln ist aufgrund seiner günstigen Rheinlage, in der sich die bedeutendsten europäischen Inlandshäfen befinden, ein bedeutender Handelsplatz. Der Umschlagplatz Köln-Eifeltor ist mit seinem großen Volumen der grösste in Deutschland. Köln ist auch einer der großen und bedeutendsten Massenmedienstandorte in Deutschland. Neben dem WDR, der Dt. Woche und dem Kölner Radiosendern haben auch Privatsender wie RTL Television, Super RTL, VOX und n-tv ihren Sitz in der Kölner Innenstadt.

Das Unternehmen ist für die städtische Basisversorgung zuständig und tritt die Nachfolge des kommunalen Gas-, Strom- und Wasserunternehmens Gas-, Elektrizitäts- und Wasserversorgungsunternehmen AG an. Die Bombenangriffe auf Köln während des Zweiten Weltkriegs haben das Trinkwassernetz und das Kraftwerk schwer geschädigt. Bereits 1961 beschloss die Stadtverwaltung Köln nach dem Umbau, die Stadtverwaltung mit Wärme zu beliefern und setzte auf das Konzept der Kraft-Wärme-Kopplung, um eine energieeffiziente und umweltfreundliche Stadtversorgung zu gewährleisten.

Zusätzlich zum Grundlieferanten haben die UnternehmensrheinEnergie AG, Yello Strom oder 365 AG mit ihrer Eigenmarke IdealeEnergie und E WIE EINFACH die Hauptverwaltung in der Rheingroßstadt.

Ändern Sie den Strom im Internet und speichern Sie Geld.

Köln ist mit fast einer Millionen Einwohnern die grösste Metropole in Nordrhein-Westfalen und die viertgrösste in Deutschland. Köln ist auch als Sitz für zahlreiche Firmen der Medienindustrie bekannt. Ein großer Binnenhafen Europas und der Kölner Umladebahnhof des Eifeltors sind eindrucksvolle Zeugnisse für die wirtschaftliche Attraktivität des Standortes Köln. Private Haushalten und Firmen verbrauchen rund 600 Megawattstunden Strom pro Jahr.

Der enorme Bedarf an Strom wird von diversen Stromversorgern abgedeckt, die in Köln Privathaushalte und Firmen mit Strom versorgen. Der größte Teil der Privat- und Geschäftskunden entfällt auf die Aachener Chemie. Zusätzlich zum Strom beliefert das Traditionsunternehmen seine Abnehmer auch mit Energie. Rund 2,5 Mio. Menschen in und um die Rhein-Metropole hat die Unternehmensgruppe rund um die Rhein-Energie AG.

Auch in Köln hat sich seit der Öffnung des Elektrizitätsmarktes der Wettbewerb zwischen den Stromversorgern erheblich verstärkt. Inzwischen haben Sie die Moeglichkeit, aus rund 100 Stromlieferanten in Koeln Ihren Lieferanten auszusuchen. Wer auf Strom aus erneuerbaren Energien setzt, für den sind die Stromversorger StromBlick und Netzstrom besonders geeignet.

Angesichts der großen Anzahl von Stromversorgern in Köln ist es unerlässlich, die Offerten der Einzelanbieter exakt zu vergüten. Der Preisunterschied ist hier zum Teil sehr ausgeprägt. Wer wissen will, wie viel er durch den Tausch einsparen kann, gibt seine PLZ und seinen Jahresstromverbrauch ganz unkompliziert in den kostenfreien Elektrizitätsrechner ein.

Du erhältst dann eine klare Liste der billigsten Stromversorger. Darüber hinaus werden auch die möglichen Einsparungen zum Basispreis der Rheine Energie AG aufbereitet. Auch in Köln wird der Austausch des bisherigen Anbieters in wenigen Stufen abgewickelt. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Wechseleinsatz bei einem Low-Cost-Anbieter aufzustellen. Der ausgewählte Provider kümmert sich anschliessend um alle notwendigen Behördengänge wie z.B. die Beendigung des laufenden Stromvertrags.

Die tatsächliche Änderung findet dann vollständig im Hintergund statt. Auch nach dem Umbau durch die Rheine Energie AG bekommen Sie Ihren Strom, so dass es zu keiner Versorgungsunterbrechung kommen kann. Einzig die Abrechnung erfolgt durch den neuen Provider und ist dementsprechend billiger. Einer der bedeutendsten Stromanbieter in Köln ist der nationale Stromvergleich:

Auch interessant

Mehr zum Thema