Strom mit Bonus

Elektrizität mit Bonus

mit Grüner Funke war es sinnlos, er hatte keinen Tag- und Nachtstromtarif. Boni FairElectric für Privatkunden - Erteilung SEPA-Lastschriftmandat und sicherer Bonus. Jeden Monat ohne Bonus viel gespart. Teilweise ist die Monatszahlung gar ein paar Euros wert.

Dann werden die Einsparungen signifikant niedriger ausfallen - rund 140 und 165 EUR für die beiden besten Angebote - aber auch monatlich, also hoffentlich über das erste Jahr hinaus, spürbar sein. Die Preisgarantie gilt nur in begrenztem Umfang innerhalb der zwölf Jahre. Es stellt sich die Frage: Mit oder ohne Bonus - was soll ich wählen?

"Wer am Ende der Frist regelmässig die Offerten abgleicht, kann ein Offerte mit einem neuen Kundenbonus wählen", sagt Neubauer. Der Lieferant hätte jedoch darüber Auskunft zu erteilen und ein besonderes Kündigungsrecht einzuräumen.

Sozialbonus für Strom und Gas: Nur wenige Südtiroler Gastfamilien kommen in den Genuss dieses Bonus.

Der jährliche Bericht der Energieregulierungsbehörde (ARERA) über den Umsetzungsstand des Sozialversicherungsbeitrags für Strom und Erdgas ist seit kurzem verfügbar. In Südtirol ist die Lage nicht besser, sondern schlechter: Was den Stromvergleich (wirtschaftlicher Bedarf und erhebliche physische Einschränkungen) betrifft, so haben von den potenziellen rund vierzehn.000 förderfähigen Gastfamilien (d.h. fast 19%; von der Aufsicht mitgeteilte Zahlen) zum Stichtag 31. Dezember 2018 nur 2.622 Gastfamilien diesen erhalten.

Bei der Gasprämie dagegen sollte es etwa 1.200 von zumindest etwa 4.500 potentiell förderfähigen Gasfamilien sein (etwa 26%). Außerdem interessant: Wenn man die Zahlen von Südtirol mit denen des nahen Trentins vergleicht, ist auffallend, dass dort nahezu doppelt so viele Angehörige den Energieschub erhalten, und zwar 5.178 im Vergleich zu 2.622 Einfamilien.

Beim Strombonus für den wirtschaftlichen Bedarf liegt er zwischen 125 und 184 EUR/Jahr (je nach Zahl der Familienmitglieder), während der Strombonus für schwere körperliche Beeinträchtigungen zwischen 193 und 692 EUR/Jahr liegt (je nach vertraglicher Leistung, verwendeter elektromedizinischer Ausrüstung und deren täglicher Nutzung). Der Gasbonus liegt zwischen 32 und 273 EUR pro Jahr, je nach Klimazone, in der sich die Liegenschaft aufhält, der Zahl der Familienmitglieder auf der einen Seite und der Vertragsart (Koch- und Warmwasservertrag und/oder Heizungsvertrag) auf der anderen.

c ) nur für Stromverbraucher mit einem Gesundheitszustand, die die Benutzung von bestimmten lebenserhaltenden und elektrisch angetriebenen Geräten erfordern. Wie kann ich den Bonus einfordern? Das Gesuch ist mit dem geeigneten Formular bei der Wohngemeinde oder einer anderen von der Kommune benannten Stelle (CAF, etc.) einzureichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema