Strom München Adresse

Elektrizität München Adresse

Die Energieversorgung und der Umweltschutz setzen auf einen intelligenten Strommix und Energieeffizienz. Als regionaler Strom- und Gasversorger sind wir für Landsberg und Umgebung tätig. Einzigartige Garage, abschließbar mit Strom + Licht.

LEA, Sonnabend, 13.10.2018 STROM - München Eintrittskarte

Bei viel Wind und neuen Liedern geht LEA wieder auf große Tournee. Sie bezauberte uns im Frühling mit ihrer Singlesingle "Wunderkerzenmenschen", nur um zusammen mit Gesört aber KeiL einen der Summer Hits 2017 zu landen: "Where do you want to go" stürmte die Charts und LEA die Festspiele. LEA tritt als Special Guest mit Gesört but GeseiL beim AirBeat One, Helene Beach und SonneMondSterne Festspielen auf.

LEA trifft laut, ruhig, fröhlich und melancholisch und läßt uns sie und unseren Luftstrom erahnen.

Zur Optimierung und kontinuierlichen Verbesserung unserer Website setzen wir für Sie sogenannte Chips ein.

Zur Optimierung und kontinuierlichen Verbesserung unserer Internetpräsenz setzen wir sogenannte Chips ein. Mit der weiteren Benutzung der Internetseite erklären Sie sich mit der Benutzung von Plätzchen bereit. In den Cookie-Einstellungen auf dieser Seite ist "Cookies zulassen" aktiviert, um ein optimales Browser-Erlebnis zu gewährleisten. Indem Sie diese Seite nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Akzeptieren" zu klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Auch wenn Sie diese Seite nicht nutzen, erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. aus.

Tod von oben - Leben im Strom, München

Aber das ist ja gerade das, was die Kanadier von Death From Above letzte Nacht im MÃ??nchner Strom getan haben. Ursprünglich als großes Konzertprogramm im technischen Raum konzipiert, wurde es aus "organisatorischen" Gruenden in das wesentlich kleiner dimensionierte Stromnetz umgesiedelt. Aber das erwies sich als großer Pluspunkt, denn schon beim Vorprogramm von The Picturebooks wurde bald klar, dass es heute Nacht schmutzig wird.

Für viele The Picturebooks wurde natürlich zumindest Co-Headliner verwendet. Es ist immer wieder spannend, wie brutal es klingt, wenn die beiden aus Gütersloh aus ihren Werkzeugen schlagen. Die Picturebooks sind keine Neuzugänge mehr. Aber auch in München wurden Lieder wie "Zero Fucks Given", "The Rabbit And The Wolf" und "Your Kisses Burn Like Fire" gut aufgenommen.

Manchmal erinnert der Klang auch ein wenig an die Black Keys, was ein Pluspunkt für alle war, die The Picturebooks noch nie zuvor erlebt hatten. Death From Oben kam nach einer kurzen Pause zum Wiederaufbau auf die Buhne. Eine konstant boomende und schnelle Nummer, die den ersten im Zuschauer zum Sprung anregte.

Sebastian Gringer und die beiden sind seit Jahren bei uns. Obwohl sie zwischen 2006 und 2011 eine kurze Unterbrechung einlegten, um Projekte wie MSTRKRFT oder andere Soloprojekte zu verfolgen, haben sie auch ihren unverwechselbaren Rocksound mit Synthiesizer und E-Bass weiterentwickelt. Das wurde auch in " Jungfrauen " erkannt, die voller summender und boomender Effekte waren.

Nicht nur in Kanada löste das vor fast 14 Jahren erschienene erste Werk "You're A Woman, I' m A Machine" einen großen Rummel um Death From Above aus ( damals noch Death From Above 1979 genannt, kurz nach der Firmengründung wegen eines Namenskonfliktes mit James Murphys Plattenfirma Death From Above Record umgetauft).

Lieder wie "Black History Month" und "Romantic Rights" werden nach so vielen Jahren Theatererfahrung und ständiger Klangweiterentwicklung immer noch problemlos von sowohl neugierigen Spätzünden als auch begeisterten, zum ersten Mal gehörten Jugendlichen umworben. Letzterer war am gestrigen Tag gar aus Italien und Portugal gekommen und hatte in der ersten Startreihe Headbanging betrieben.

Besonders letzteres ist einer der eingängigsten und schnellsten Sätze. Bereits in den ersten Takten rannte das Auditorium mit voller Geschwindigkeit im Stream. Kieler und Gringer waren in ihrer Sendung völlig locker - beständig und solid. Einziger nennenswerter Benachteiligter des Satzes war, dass Drummer Sebastien Gringer erst zur Mitte des Satzes ein einziges Mal ein einziges Mal gesprochen hat.

Wäre schön gewesen, mehr von Gringer zu erfahren, der für seinen Witz und seine Belästigung durch sich selbst und andere Menschen bekannt ist. Im zweiten Teil vergnügte er das Auditorium mit zwinkernden Erzählungen über seine Erzählungen über die Geschichte seiner Unschuldigen und seines Freundes, rief dem Auditorium ins Gedächtnis, dass sie auf der Tournee bisher am meisten gefeiert hatten und dass sie gerne Death From Above in München und am Strom spielten, und erhitzte die Gemütslage noch mehr.

Am Ende kehrten beide auf die Buehne zurueck und erkundigten sich mit freundlicher Genehmigung Kanadas, ob jemand etwas anderes hoeren wolle. Anschließend sah man der milden Sommersonne in München mit großer Erwartung entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema