Strom München Konzerte

Elektrizität München Konzerte

Die STROM hat die Veranstaltung der Konzertagentur x-why-z geteilt. Feste für Shoegaze-Liebhaber, Konzerte für Indie-Rocker und eine Tanzfläche, auf der Sie in Ruhe tanzen können. Veranstalter von Konzerten und Festivals mit Sitz in Hamburg. Das macht Sendling seit Jahren - und dafür sind vor allem der Eisenbahner und die Elektrizitätsgesellschaft verantwortlich. Strom & Wasser ist kein Installationsbetrieb, sondern eine der spannendsten Bands aus Norddeutschland.

Korner Lives 2018, Thursday, 06.12.2018 STROM

Dies ist kein intellektuelles Schema, sondern ein offenes Flehen um Verständnis und Fühlen für das Thema Zeit. Bei den Körnern. Eine expressive Künstlerin, die zugleich als Mensch zurÃ??ckhaltend ist. Bei ihm steht seine musikalische Auseinandersetzung im Vordergrund: "Wenn es gut ist oder echt", ein Spruch aus seinem Song Gänsehaut ("If it's good or real"), der in Zusammenarbeit mit König Korners mit nur zwei einfachen Wörtern Volumen ausspricht und ihn zutreffend mitteilt.

Der gebürtige Koreaner wurde im äußersten nördlichen Teil des Landes in ein musisches Familienheim hineingeboren. "In Wort und Bild sucht er einen Weg, seine Empfindungen zu verarbeit. Mit dem Finale geht es zwar noch gut, aber die Musiktitel lassen nicht mehr los. In dieser Zeit begann er, für andere Musiker zu komponieren und entwickelte seine eigene Sprachen.

Im Jahr 2015 kommt das einschneidende Ereignis: Puzzlestü?ck, als er die beiden Hersteller der Ächtabahn in einem MÃ??nchner Aufnahmestudio aufnimmt. Die kaum veröffentlichte Lied über eine Maria Poppins aus dem Rotlicht-Milieu macht große Wogen und versammelt Millionen von Klikts. Die Fahrt fängt an. Mit einem der deutschsprachigen Lieder von berü?hrendsten ist König schon lange aus dem Stegreif erfolgreich: beeindruckend schlicht, human und tiefsinnig zugleich.

Die folgende Tournee wird auch mit ausgebuchten Auftritten ein großerfolg. Korner ist kein sanfter Artist, er hat viel Style und Kanten, hat etwas zu erzählen. Zusammen mit seiner Gruppe und seinen Producern hat Königner dabei handgefertigte Geräusche und modernere Geräusche miteinander verschmelzen lassen. Dass Pop mehr sein kann, beweist Korner.

Das brasilianische Konzertprogramm im Münchener Klub Strom - Criolo em Munique

Am gestrigen Tag gaben er und seine Gruppe ein kleines, aber sehr schönes Weihnachtskonzert im MÃ??nchner Klub Strom. Die aus einer Gefavela bei São Paulo kommende Künstlerin ist in Brasilien ein Superheld. So war es auch in München möglich, in einem sehr kleinen Klub vor nur etwa 200 Personen zu musizieren, statt in tausend wie im Río de Janeiro oder einer anderen brasilianischen Stadt.

Aber obwohl die Etappe sehr schmal war, schaukelte er sie, als ob er vor einer Millionen Menschen in Kopacabana stand. Der sehr religiöse und spirituelle Rampensau, wenn man sich den entsprechenden Gesichtsausdruck gönnen darf, liess seine Gefühle während der ganzen 1,5-stündigen Konzertzeit frei laufen und hielt sein Antlitz in alle Richtungen; manchmal sank sein Mund auf das fadoinspirierte Werk "Freguês Da Meia Noite", manchmal zum Beispiel auf den Titelsong des Alphabets und den ersten gestern Abend aufgeführten Song "Convoque Seu Buda".

Aber nicht nur seine Nachahmung ist sehr vielfältig, auch die Musikrichtungen, in denen sich Criolo immer wieder aufs Neue einsetzt, sind sehr verschieden. Auf seinen beiden mehrschichtigen Platten ("Nó Na Orelha" und "Convoque Seu Buda") ist dies bereits zu hören, aber schon beim Auftritt fügten das Tanz, der Sprung und der Gesang der Menschen eine Klangdimension hinzu, die die Vielfältigkeit der knapp 40-Jährigen noch anschaulicher machte.

Als Beispiel seien hier die "Pegue Pra Ela" genannt, die vom klassischen Forróer Stil inspiriert ist, in dem sich die Menge besonders rhytmisch bewegt hat, das funk-inspirierte "Bogotá", in dem der Stand schlichtweg schaukelte, oder das rapsenstarke "Grajauex", zu dem die Menge ihre Hüfte in der typischen Hip-Hop-Manier zurückschlug. So wie Criolo in seinem Lied "Sucrilhos" über die unterschiedlichen ethnischen Gruppen Brasiliens singt ("Eu tenho organulho da mini cor, do meu cabelo e do meu narzisst.

Eines haben sie aber alle gemeinsam: ihre Vorliebe für die vielseitige musikalische Vielfalt des brasilianischen Ausnahmegestalters Criolo.

Mehr zum Thema