Strom Neukundenbonus Jährlich Wechseln

Elektrizität Neukundenbonus Jährliche Änderung

Die Stromversorger ändern sich trotz negativem Schufa-Eintrag. Jedes Stromlieferant erhöht seine Preise jedes Jahr. Neuer Kundenbonus, Sofortbonus & Co.: So funktioniert es mit Strom. neue Kunden mit einem neuen Kundenbonus bei Vertragsabschluss gewinnen.

Mit dem Wechsel zum günstigsten Strom- und Gasversorger oder Tarif können Sie ohne großen Aufwand mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Wechseln Sie den Stromversorger. Fragen zum Neukundenbonus, Rabatt etc. Jährliche Änderung möglich? Abweichende Regelungen (Strom, Energieverbrauch)

Die Sofortboni sind, wie Sie richtig verstanden haben, eine Zahlung / Gutschrift, die nur an das Ereignis geknüpft ist (Beginn der Lieferung) und dann, je nach den Bedingungen des Sondervertrags, verhältnismäßig schnell erledigt wird. Die Neukundenboni sind in der Regelfall an eine Mindestvertragsdauer geknüpft. Also z.B. bei 12 Monaten ununterbrochener Entnahme, d.h. vom 01.04. 2016 bis 31.03. 2017 oder ähnlichem.

Diese Frist entspricht den erforderlichen 12 Monaten. Dabei sind die Fristen ("1 Kalendermonat vor Verfall..., / 4 Kalendermonate vor Verfall, zum Ende des Monats...") zu beachten. Sie müssen zum richtigen Zeitpunkt - wie oben beschrieben - stornieren, in diesem Falle am 31.03.2017. Ein Jahr des Widerrufs bedeutet: Beginn der Lieferung + 12 Monaten - ein Tag.

In meinem Beispiel wäre der 01.04.2017 bereits der erste Tag des zweiten Lieferjahres. Bei Bedarf mit NEUEN Laufzeiten! Daher ist es - neben dem getätigten Kauf - nur wichtig, rechtzeitig zu stornieren (Zeitpunkt der Stornierung und Datum), um den Neukundenbonus zu bekommen. Ich werde das Ganze umgehend zum vereinbarten Zeitpunkt absagen.

Das kann auch unmittelbar nach Lieferbeginn geschehen. Fragestellung: Nein, nicht 13 oder 24 Jahre, sondern - bei entsprechender Kündigung - 12 Tage Lieferung. Allerdings denke ich, dass ein direkter "Wechselkarussell" nach nur 12 Wochen nicht funktionieren würde. Ein paar weitere Anmerkungen: Überprüfen und gewichten Sie die notwendigen Voraussetzungen sorgfältig!

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Neukundenboni NICHT in die Kalkulation der Monatsratenzahlungen einbezogen werden sollten (so gehen auch die Lieferanten damit um). Denn erst am Ende der Amtszeit wird entschieden, ob alle Voraussetzungen gegeben sind. Außerdem: Ein solcher Vorteil wird in der Regel vom Auftraggeber - jedenfalls weitgehend - über die Dauer "vorfinanziert".

Es kann sein, dass ein Preis ohne neuen Kundenbonus vielleicht die beste Option ist (siehe Beispiel unten). Jährliche Veränderungen, Anstrengungen und Vorteile sind aus meiner ganz privaten Perspektive und nach einiger Zeit in einem bedenklichen Zusammenhang zueinander. Wenn Sie noch interessiert sind, finden Sie hier weitere Erklärungen zu den Themen Preisvergleiche und eine Änderung: Alles Gute und Grüße!

Auch interessant

Mehr zum Thema