Strom Preisvergleich Check24

Elektrizitätspreisvergleich Check24

Sind die 250? Bonus bereits im Preisvergleich enthalten? Vergleich24: Ein Vergleich von 50 nationalen Stromanbietern. Ferien, Strom, Versicherung: Auf Vergleichsportalen finden Sie den angeblich günstigsten Tarif. erhalten", sagt Isabel Wendorff vom Vergleichsportal Check24.

Im Strompreisvergleich unseres Partners Check24 finden Sie schnell den besten Anbieter.

Vorstellungsgespräch: Dr. Oliver Bohr, Managing Director des Geschäftsbereichs ENERGIE auf dem Abgleichsportal CHECK24

Diesmal stehen wir im Gespräch mit dem Vergleichsportalriesen CHECK24. In dem Gespräch fragen wir den geschäftsführenden Gesellschafter zu Ökostrom und Erdgas, zur weiteren Gestaltung der vergleichenden Portale und würden gerne seine individuellen Energieeinspartipps erfahren. Sie wird von uns allen jeden Tag konsumiert: Strom. Elektrizität für unsere verschiedenen elektrischen Begleitpersonen und Benzin in vielen Häusern für die alltägliche Warmwasserbereitung und Beheizung.

Wie sind Sie, was machen Sie bei CHECK24 und wie war Ihre Karriere? Bohrung (CHECK24): Mein Nachname ist Dr. Oliver Bohr und ich bin geschäftsführender Direktor der Geschäftsbereiche Energy und Telecommunications. Ich war nach dem Betriebswirtschaftsstudium und der anschließenden Doktorarbeit mehr als 6 Jahre als Unternehmensberaterin bei Bain & Company tätig, bevor ich 2011 als Geschäftsführerin zu CHECK24 kam.

Schritt weise kommen die Gebiete Finanzwesen, Energetik, Telekommunikation und Reiseverkehr hinzu. Warum hat CHECK24 das Thema Energetik aufgegriffen? Bohrung (Check24): Seit der Öffnung des Strommarktes im Jahr 1998 haben die Konsumenten die Chance, ihren eigenen Energielieferanten zu wähl. Aber nur wenige CHECK24-Nutzer nutzten damals die freie Wahl des Lieferanten.

Damit wollen wir die Verbraucher über die Wahlfreiheit des Anbieters in Kenntnis setzen und ihnen zugleich einen möglichst umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Strom- und Gaspreise geben. Sind Ökostrom- oder Öko-Gas-Tarife jetzt verstärkt gefragt, oder fällt diese wieder? Bohrung (CHECK24): Nach unserer Kenntnis nimmt die Forderung nach Ökostrom und Öko-Gas-Tarifen zu. Inzwischen entscheiden sich 60 Prozentpunkte unserer Nutzer für Ökostrom.

Viele Konsumenten haben in ihrer Suche ausdrücklich nach Grünstrom gesucht, während weniger Erdgaskunden nach Grünstrom nachfragen. Bohrung (CHECK24): Bei uns findet der Nutzer nicht nur den richtigen Strom- oder Gaspreis, sondern auch eine ganzheitliche Aufklärung. Wir als Mittler zwischen Energielieferant und Kunden setzen auf eine individuelle Kommunikation mit dem Kunden und stehen bei allen Fragestellungen rund um den Lieferantenwechsel zur Seite.

Unsere Kundinnen und Servicekunden können auf vielfältige Weise mit uns interagieren, sei es per E-Mail, telefonisch, Facebook oder Twitter. Es ist unser Bestreben, für unsere Auftraggeber stets und an jedem Ort zu sein. ¿Wie erhalten unsere Kundinnen und kunden den besten Preis? Bohrung (CHECK24): Um unseren Kundinnen und Endkunden bestmögliche Preise zu bieten, sind in unserem Tarifvergleichsrechner unterschiedliche Vorgaben hinterlegt.

Unter anderem werden dem Verbraucher unter anderem nur solche Offerten angeboten, die eine monatliche Zahlungsmethode, eine maximale Dauer von einem Jahr und eine 12-monatige Preisstellung haben. Darüber hinaus werden nur die von anderen Anbietern empfohlenen Provider ausgeben. So können beispielsweise Ökostrominteressierte ihre Wahl dementsprechend begrenzen. Beispielsweise werden nur Ökostrompreise ausgewiesen, die mit dem Ökostromlabel oder dem Ökostromlabel prämiert wurden oder deren Betreiber nachweisbar in die überregionale Grünstromerzeugung investieren.

Der regelmäßige Preisvergleich ist lohnenswert, da ständig neue Anbieter mit kostengünstigen Offerten auf dem Vormarsch sind. Bei Auslaufen der Frist des laufenden Strom- oder Gasvertrages empfiehlt es sich, den Abgleich noch einmal durchzufuehren. Atmest du jetzt bei CHECK24 besser? Bohrung (CHECK24): CHECK24 hat sich auf dem Vergleichsportalmarkt als fixe und von vielen Käufern vertraute Markenartikel durchgesetzt, weshalb der Eintrag von Google nicht unmittelbar einen roten Alarm auslöste.

Letztendlich bestimmt der Auftraggeber, wer auf dem Absatzmarkt verbleibt und wer nicht. Bei CHECK24 findet der Konsument so viele Flächen an einem Platz, dass er sich mit dem Komplettpaket Rundum-Sorglos in guten Händen fühlt. Bohrung (CHECK24): Seit der Unternehmensgründung haben wir unsere Produktpalette ausgebaut. Jetzt können sie zwischen elf unterschiedlichen Vergleiche mit mehreren Subkategorien aussuchen.

Darüber hinaus sind wir ständig bestrebt, unsere Produktpalette im Energiebereich zu erweitern. Bohrung (CHECK24): In unseren Büroräumen stellen wir beispielsweise sicher, dass jeder seinen Computer am Ende des Tages herunterfährt und keine Endgeräte mehr im Stand-by-Modus laufen. Außerdem bemühen wir uns, so wenig wie möglich zu bedrucken, was wiederum viel Platz und Kosten einspart. Für diesen Zeitraum können auch das Handy und der WLAN-Router vollständig vom Netz getrenn.

Resümee: Vielen Dank an Hrn. Bohr für die Antwort auf unsere Kunden. So konnten wir uns einen interessanten Einblick in die Arbeit hinter dem Strom- und Gaspreisvergleich verschaffen. Was mich besonders interessierte, war die Feststellung, dass die Konsumenten weniger nach Biogas als nach Grünstrom nachfragen. Weil laut Bukushima und Co. natürlich zunehmend alternative Energien zur herkömmlichen Energieerzeugung gefragt sind, scheint dies naheliegend.

Aber auch hier wird wieder einmal deutlich, dass das Allgemeininteresse und das Bewußtsein für Elektrizität größer ist als bei der Wärme. Allein die Heizungs- und Warmwasserbereitung in privaten Haushalten benötigt mehr als 80 prozentig Strom - hier liegt ein großes Einsparpotenzial. Gefragt nach einem möglichen Wettbewerb wie Google erwiderte Bohr unter anderem mit dem Satz: "Letztendlich bestimmt der Verbraucher, wer auf dem Absatzmarkt verbleibt und wer nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema