Strom Sparen Aquarium

Sparen Sie Strom Aquarium

Das spart Ihnen Stromkosten für Ihr Aquarium. Die Leistungsaufnahme des Aquarienheizers ist jedoch nur ein Teil des gesamten Energiebedarfs. Leistungsstarke Geräte - die Hälfte der Kosten: Sparen Sie Strom mit einem Warmwasser-Aquarium. Biologisches Gleichgewicht bei der Haltung von Fischen und anderen Tieren im Aquarium. Ich wäre an konkreten Vorschlägen interessiert, wie man die Stromkosten in Aquarien senken kann.

Fünf Tips zum Stromsparen

Wer ein Aquarium in seinem Haus betreibt, hat wahrscheinlich bemerkt, dass seine Stromrechnung je nach Aquariengröße bis zu mehreren hundert EUR pro Jahr anstieg. Aber es gibt einige wenige Dinge, die Ihnen bei der Senkung der gesamten Jahreskosten Ihres Audiosystems behilflich sein können: Die Kosten für die Beheizung sind die ersten.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Aquarium in einem gut getemperten Zimmer in Ihrem Haus zu platzieren, da die Raumtemperatur um Ihr Aquarium herum einen erheblichen Einfluss auf die Wasser-Temperatur in Ihrem Aquarium hat. Mit zunehmender Raumtemperatur auf der Solltemperatur Ihres Aquarienwassers muss Ihr Aquarienheizer umso weniger Strom zur Erhitzung Ihres Aquarienwassers bereitstellen, was sich wiederum günstig auf die Betriebskosten des Aquariums auswirkt.

Wenn sich Ihr Aquarium beispielsweise in einem Zimmer mit einer Zimmertemperatur von 22° C aufhält, muss Ihre Aquarienheizung nur eine Temperaturdifferenz von 3 - 5 C max. kompensieren, um einen Sollwert von 25 - 27 C zu erreichen. Für kleinere bis mittlere Becken, die keine besonderen Formen haben, sollten Sie immer darauf achten, dass die Aquarienabdeckung geschlossen ist.

Im Aquarium kann die aus Ihrem Aquarienwasser durch die Oberfläche des Wassers austretende Hitze bei geschlossener Abdeckhaube viel langfristiger als bei offener Abdeckhaube vaiante aufrechterhalten werden. Die Aquarienbeleuchtung selbst trägt dazu bei, das Aquarienwasser durch die Abwärme aufzufrischen. Außerdem kann durch eine verschlossene Aquarienabdeckung eine zu starke Verdampfung Ihres Aquarienwassers vermieden werden - das erspart Aquarienkosten für Frischwasser.

Die Aquarienheizung und die Lichtquellen benötigen, wie bereits gesagt, einen hohen Energiebedarf. Gerade bei großen Becken ab 200 Liter ist eine LED-Beleuchtung Ihres Hauses nicht nur sehr kostspielig in der Anschaffung, sondern auch die Lichtergiebigkeit ist meist nicht ausreichend. Ein effektiver Weg, um Aquarienkosten zu sparen, ist daher eine Lichtpause, die auch einem erhöhten Algenwachstum entgegenwirkt. Außerdem werden die Kosten für die Aquarienreinigung reduziert.

Mit dem modularen X-Wechselsystem der Firma Sera ist es möglich, von energieintensiven Leuchtstofflampen auf energieeffiziente, umweltschonende und vielseitig einsetzbare LED-Beleuchtung umzustellen. Gerade bei neuen Auditorien, die nicht mit Trinkwasser ausgestattet und gefüllt sind, ist es nicht nur aus optischer Sicht ratsam, eine Hinterwand im Tank zu installieren. Dies trägt auch dazu bei, Aquarienkosten zu sparen.

Mit den Rückwänden aus gut isolierendem Plastik wird nicht nur die Wärmedämmung Ihres Aquarienbeckens unterstützt, sondern auch die künstliche Gestaltung der Gewässer. Bei der Installation einer Aquarienrückwand haben Sie in jedem Falle eine große Oberfläche in Ihrem Aquarium genügend in sich. Sie wissen wahrscheinlich, dass schon ein gewisses Maß weniger in Ihrem Haus zu einer angenehmen Energieeinsparung beitragen kann.

Das gleiche gilt auch für die Energieeinsparung in Relation zu Ihren Aquarienkosten. Mit Hilfe eines Digitalthermometers können Sie Ihre Wasser-Temperatur einfach an die Anforderungen Ihrer Anwohner anpassen. Eine mehr oder weniger hohe Temperatur des Wassers von 1-2°C wird sich definitiv auf Ihrer Elektrizitätsrechnung auszahlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema