Strom Vergleich München

Elektrizitätsvergleich München

Vergleichen Sie alle "echten" nachhaltigen Anbieter aus München auf einen Blick. Direkt zum Vergleichsrechner Stromversorger München: Sie haben nichts weiter zu tun, als Ihren aktuellen Verbrauch und die Postleitzahl aus München in die Suchmaske einzugeben. In unserem Stromvergleich finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Stromanbietern in und um München. Leider ist der Mieterfluss nur in wenigen Gebäuden in München vorhanden.

Vergleich & Wechsel der Stromanbieter in München

Der Elektrizitätsmarkt in der bayrischen Hauptstadt umfasst rund 1,3 Mio. Menschen. Im Versorgungsbereich stehen einige Stromversorger im Wettbewerb; Basislieferant ist hier nach wie vor die Münchener Stadtteile-GmbH. Im Gegensatz zu vielen großen Städten sind die SWM (Stadtwerke München) noch nicht von einem der großen Unternehmen eingenommen worden. Aber in München ist vieles anders und das nicht nur während des Wiesn.

Für eine bedeutende nationale und internationale Bedeutung Münchens tragen auch viele weitere Firmen aus den Branchen Media und Wirtschaft bei. Es ist auch die klassische Basisversorgung durch die Kommunen, mit der das Haus zufriedene Kundinnen und Endkunden anzieht, die mit dem in München herrschenden guten Wohnstandard und der hervorragenden Versorgungssicherheit ihrer Stromversorgerinnen und -versorger zurechtkommen.

Aber auch in München war die Eröffnung und Marktöffnung ein echter Markstein - schließlich konnten auch die MÃ??nchner ihren Stromversorger selbst auswÃ? Dadurch nahm der Wettbewerb zwischen den Stromversorgern dramatisch zu, was zu einem Preisverfall führte. In der Folge wurden die Strompreise gesenkt. Aber viele Deutsche nutzten ihre Chancen, bis zu 500 zu ersparen, indem sie sich in wenigen Augenblicken 12.500 Tarife und 1000 Stromversorger gegenüberstanden.

Daher kann es sich wirklich auszahlen, einen Preisvergleich durchzuführen und den Stromversorger zu tauschen. Wenn Sie noch nie den Provider gewechselt haben, können Sie Ihren Strom in 99% der FÃ?lle bei SWM einkaufen. In München spielt mit Ausnahmen von E.ON eine Vielzahl der großen Stromversorger nur eine geringe Bedeutung. Denn die Münchener Städte sind im Gegensatz zu beispielsweise Berlin und Hamburg nach wie vor die Hauptlieferanten der Landeshauptstadt - mit Erdgas, Strom, Wasser aber auch mit Strom und Kraft.

Aber auch in München gibt es dank der Liberalisierungen inzwischen hundert verschiedene Anbieter und Vergütungen für alternativen Strom, deren Preis auf jeden Falle regelmässig verglichen werden sollte. Die Basisversorgung ist längst nicht mehr der billigste Strompreis, der abgeschlossen werden kann. Vielmehr machen sich die Basisversorger oft die Faulheit vieler Menschen zunutze und erhöhen fröhlich die Elektrizitätspreise.

Das sollten Sie auch, denn München ist alles andere als ein billiger Ort zum Leben. Deshalb sollten Sie wenigstens eine Menge Energiekosten einsparen. Damit werden die wesentlichen Marktanteile nicht von den großen Konzernen, sondern nach den Münchner Stadtwerken von kleinen Versorgungsunternehmen gehalten, die aber auch bundesweit bekannt sind: Unter den großen Versorgungsunternehmen, die es natürlich auch in München gibt, sind neben E. ON auch Vattenfall und Yello Strom.

Aber auch Ökostromanbieter wie Grünwelt Energy und Gruen funken stehen im Wettbewerb um die Begünstigung der Muenchner. Die SWM ist trotz vieler Wettbewerber, die in der Zwischenzeit zu einem Überhang an Strompreisen in München geführt haben, eine der großen deutschen Stadtwerke. Der Lieferant weiß, wie er sich an die Marktliberalisierung anpassen muss und antwortet mit einer Wahl von fünf einzelnen und anpassungsfähigen Basistarifen.

Folgende Preise beruhen auf der konventionellen Energieerzeugung: Aber auch die SWM bietet die entsprechenden Ökostromtarife an: Die Preise haben viele Vorzüge, sind aber immer noch nicht die billigsten, die derzeit in München erhältlich sind. Bei dem Energieriesen stehen vor allem die günstigen Strompreise im Vordergrund, aber weniger die Themen Klimaschutz und Grünstrom, was sich auch im Absatz des Braunkohlensegments widerspiegelt.

Standard-Tarife des Lieferanten sind Easy24 Sirom und Easyd12 Strom, die Nummern 24 und 12 entsprechen den Mindestlaufzeit. Weil Sie hier nicht monatsweise, sondern mit einer Jahresvorauszahlung bezahlen, die dann am Ende mit dem eigentlichen Energieverbrauch im Haus abrechnet wird. Dies hat jedoch einen Vorteil: Durch die Jahresvorauszahlung werden die gesamten Strompreise auf Jahresbasis berechnet, sehr, sehr, sehr gering.

Daher hat die Stadtverwaltung einen Konzeptentwurf erarbeitet, der bis 2015 alle privaten Haushalte exklusiv mit grünem Strom versorgt. Natürlich sind die Münchener Städte auch intensiv an der Implementierung dabei. Natürlich kann der Strom auch von kleinen kommunalen Versorgungsunternehmen in der Umgebung bezogen werden. Seit langem ist München einer der Vorreiter im Umwelt- und Klimaschutzbereich, was sich auch bei den Stromversorgern zeigt, die immer mehr Grünstrom anbieten.

Damit haben Sie endlich die Möglichkeit, Grünstrom zu vergleichen und auf einen tragfähigen Preis umzustellen. Die Ökostromtarife sind oft gar die billigere Variante. Achten Sie aber auch auf die dazugehörigen Ökostrom-Zertifikate und Qualitätssiegel, um wirklich eine nachhaltig und umweltfreundlichere Entscheidungsfindung zu haben. Aber nicht nur bei der Belieferung der Bevölkerung mit grünem Strom setzt sich München für den Umweltschutz ein.

Darüber hinaus ist München auch Teil des European Climate Alliance, das sich zum Ziel gesetzt hat, die CO-2-Emissionen der Hansestadt bis 2030 gegenüber dem Stand von 1990 zu reduzieren. Als eine der wenigen Städten Deutschlands ist es gelungen, ökonomischen und ökologischen Vorsprung zu vereinen und zugleich die Energieversorgung auf ein sauberes und stabiles Niveau zu bringen.

Natürlich hat die Auswahl aus mehr als 100 Energieversorgern in München auch Nachteile: Bei der Suche nach einem geeigneten Strompreis kann es lange dauern. Sie können dann Ihren Stromversorger gleich im Internet tauschen und bis zu 500 EUR einsparen. Und natürlich können Sie bei uns und in den FAQs zu Leistungsänderungen alles Wissenswerte nachlesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema