Strom Vergleichen Online

Vergleichen Sie Strom online

Vergleichen Sie Strom und finden Sie günstige Anbieter. Für die Folgejahre entfällt dieser Bonus, so dass sich ein regelmäßiger, jährlicher Online-Stromabgleich lohnt. Dort kann man den Antrag ausdrucken oder einen Vertrag online ausfüllen. Tragen Sie Ihre Daten in unseren Stromvergleich ein und füllen Sie das Online-Wechselantragsformular aus. Oder lassen Sie eine Beratungsanfrage gleich online bearbeiten.

Vergleichen Sie die Stromkosten online und ersparen Sie bis zu 400 ? pro Jahr.

Betrachten Sie zunächst Ihren vorherigen Energieverbrauch auf der letzen Abrechnung, um sich ein Bild davon zu machen, welches Volumen Sie benötigen. Im Durchschnitt verbrauchen ein Österreichischer Zweipersonenhaushalt rund 3.100 Millowattstunden (kWh) und ein Vierpersonenhaushalt rund 4.700 Milliwattstunden Strom pro Jahr. Generell geht es darum, zu prüfen, welche Preiskomposition für Sie am vorteilhaftesten ist: günstiger Basispreis bzw. eher günstiger Arbeitsmarkt?

Auch die Frage, ob Sie Grünstrom einkaufen wollen, ist eine Überlegung wert. Selbst wenn die finanziellen Gesichtspunkte entscheidend sind, sollten Sie bedenken, aus welchen Energieträgern Sie Ihren Strom gewinnen wollen. Für die bestmögliche Information über Ihre Möglichkeiten sollten Sie in beiden FÃ?llen einen ElektrizitÃ?tspreisrechner konsultieren. Die meisten Energieversorger offerieren im ersten Jahr attraktive Tarife für Erstkunden.

Berücksichtigen Sie daher beim Vergleich der Strompreise, von welchen Werbegeschenken Sie am meisten mitnehmen. Wenn Sie sich dauerhaft an den gewählten Stromlieferanten gebunden haben, kann der vorteilhafte Umstellungssperrtarif durch stetig steigende Normalpreise nachhaltig aufgezehrt werden. Es werden in diesem Falle verkürzte Durchlaufzeiten empfohlen, die eine häufigere Nachjustierung und einen vernünftigen Umbau erlauben.

Dies sollte so kurz wie möglich sein, um einen schnellen Austausch zu gewährleisten. Mit den meisten Providern haben Sie die Flexibilität zu wählen, ob Sie für Ihre Leistung monatsweise, vierteljährlich, halbjährlich im Jahr oder im Jahr bezahlen wollen. Ungeachtet Ihres Rechnungsmodus erhalten Sie einmal im Jahr eine Jahresabrechnung: Im Laufe des Jahres bezahlen Sie einen Pauschalbetrag, der auf Ihrem voraussichtlichen Jahresdurchschnittsverbrauch aufbaut.

Diese Pauschale wird einmal im Jahr mit der De-facto-Situation verglichen und Sie müssen entweder die Differenzbeträge bezahlen oder im Überschussfall eine Rückerstattung erhalten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Jahresabschlüsse vieler Anbieter auch den Boni enthalten, den Sie für den Wechseln erhalten.

So verbilligt ein Tratte nicht zwangsläufig Ihre Vorauszahlungen im Voraus, aber am Ende des ersten Kalenderjahres erhalten Sie einen höheren Leistungsbonus und haben somit insgesamt weniger Strom zu niedrigeren Preisen als bisher erhalten.

Mehr zum Thema