Strom Wechseln Bonus

Aktueller Änderungsbonus

Ein Wechselbonus oder ein Bonus, um die Rechnung zu versüßen. Häufig auftretende Fragestellungen In der Tat erscheint ein großer Teil der dt. Population noch immer verunsichert über das Schalten von Strom. Dies belegen auch die Bewertungen der statista: Die Anzahl derer, die ihren Stromlieferanten wechseln, nimmt seit 2006 kontinuierlich zu. Allerdings geben 45 Prozentpunkte der Bundesbürger in einer Befragung an, dass sie ihren Stromversorger nie gewechselt haben.

Als Informations- und Änderungsportal sind wir uns bewusst, dass viele Stromverbraucher von Unwägbarkeiten und Falschinformationen betroffen sind, die ihre Entscheidung bestimmen. Aus diesem Grund haben wir uns die häufig genannten Gründe gegen eine aktuelle Veränderung näher angesehen. Bei vielen Stromverbrauchern besteht die Befürchtung, nach einem Leistungswechsel im Dunklen zu sein. Aber das ist fast nicht möglich, denn die Elektrizitätsversorgung in Deutschland ist gesetzlich geregelt.

Unabhängig davon, aus welchem Grunde der neue Lieferant nicht beliefern kann, tritt der Basislieferant ein und stellt die Stromversorgung sicher. Die Stromkunden befinden sich dann in der so genannten "Ersatzversorgung". Begründung: In Deutschland beginnt die Ersatzlieferung, wenn es zu Verspätungen beim Wechsel des Stroms kommt. Sicher: Der Wechsel des Stromversorgers erfolgt nicht von selbst.

Bei einer Umstellung unseres Stromrechners wird nämlich auch die Benachrichtigung beim Altlieferanten vom neuen Netzanbieter mitgenommen. Es wird dann empfohlen, die Beendigung sofort selbst in die Hände zu legen. Andernfalls reicht die Angabe der PLZ und des ggf. anfallenden Energieverbrauchs aus, um die Tarife der zur Verfügung stehenden Leistungserbringer am entsprechenden Wohnsitz anzuzeigen.

Allerdings sollten diese Angaben die Stromverbraucher auf die eine oder andere Weise im Auge behalten, denn nur so kann der Stromverbrauch gesteuert werden. Dem wird entgegengewirkt: Im Falle einer Änderung über Storm-Magazin.de wird die Beendigung vom neuen Provider eingenommen - Sie müssen sich darüber keine Gedanken machen! Damit Sie sich rasch einen Eindruck davon machen können, haben wir die am meisten gestellte Frage für Sie zusammengestellt und aufbereitet.

Darf es in Deutschland ohne Strom sein? Genau das ist es, was sich viele Menschen vor dem Wechsel des Stroms vorzustellen haben. Wie läuft ein Rechtsstreit mit dem Stromversorger ab? Gibt es keinen Strom oder hohe Ausgaben, oder gibt es Unterstützung? Ab und zu hören wir von Stromverbrauchern, die Probleme mit ihrem neuen Lieferanten haben.

Von Zeit zu Zeit gibt es auch Neuigkeiten über in Konkurs gegangene Stromunternehmen und Verbraucher, die dadurch einen Geldverlust erlitten haben. Natürlich gibt es auch zweifelhafte Unternehmen in der Vielfalt der Stromanbieter (mittlerweile gibt es mehr als 1.000!). Aber es gibt nur einen Weg, wie ein Stromverbraucher im Insolvenzfall eines Elektrizitätsunternehmens mehr Geld verliert: durch Vorauszahlung.

Ebenso gibt es inzwischen eine große Anzahl von Kontaktstellen für Stromverbraucher, um mehr über Stromversorger zu erfahren. Unser Elektrizitätsrechner stellt zum Beispiel die Ratings anderer Abnehmer dar. Argument: Wenn Sie unter den Stromversorgern ein dunkles Stromschaf fangen, erhalten Sie von der Energieversorgungsstelle kostenloser Support. Ein Stromtarif ist besonders vorteilhaft, da einige Provider für das erste Jahr einen Bonus auszahlen.

Auch ob ein Alternativstromlieferant auch ohne Bonus billigere Tarife bietet, lässt sich mit unserem Stromkalkulator rasch feststellen. Hier können Sie die Prämienzahlungen für den weiteren Suchprozess in den weiteren Einstellmöglichkeiten aufheben. Darüber hinaus können für jeden Preis die zugehörigen Angaben und damit der Grundpreis und der Arbeitsaufwand (beide für die Elektrizitätsrechnung relevanten Parameter) abgefragt und mit dem vorherigen Lieferanten abgeglichen werden.

Doch was ist gegen die Ausnutzung des Bonussystems für sich selbst zu sagen? Denn der Lieferant könnte dann die Elektrizitätspreise erhöhen? Im Falle einer Erhöhung des Strompreises gibt es ein Sonderrecht zur Kündigung des Vertrages, um einen Arbeitsvertrag rascher kündigen zu können. Preisdifferenzen entstehen übrigens auch dadurch, inwieweit Stromanbieter die Aufwendungen z.B. für erhöhte Netzgebühren oder Regierungsabgaben an ihre Abnehmer abführen.

Obwohl diese Umlage immer wieder angestiegen ist, sind zugleich auch die Aufwendungen für die Strombezug. Gegensätzlich: Mit Bonussystemen können Sie Geld einsparen, wenn Sie sie geschickt einsetzen. Das Hauptargument für den Wechsel des Stromversorgers ist und bleibt nämlich das große Einsparpotential. So können z. B. die Stromverbraucher im Hamburger Grundversorgungspreis bei einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh aktuell bis zu 443 EUR pro Jahr einsparen.

Für die Stromverbraucher der Grundversorger sind die Einsparpotenziale oft am größten, da ihre Preise oft die teuerste sind. Allerdings bieten wir mit unserem Stromabgleich die Option, den aktuell gültigen Kontrakt für den Abgleich zu beenden. Die zunehmende Wechseltätigkeit der Verbraucher lässt auch den Marktentwicklung nicht unberührt. Dies wird allenfalls zu einem allgemeinen Rückgang der Elektrizitätspreise infolge des zunehmenden Wettbewerbs führen.

Dies ist mit der Öffnung des TK-Marktes vergleichbar: Auch das Kartellmonopol der Telekom wurde mit dem Entstehen von alternativen Anbietern schrittweise aufgelöst. Gegen eine Stromänderung gibt es Einwände. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie den Strom ändern sollen, können Sie weitere Infos in unserem Beraterbereich nachlesen. Häufige Fragestellungen zu verschiedenen Bereichen sind ebenfalls hier zu find.

Auch interessant

Mehr zum Thema