Stromanbieter Empfehlung

Empfehlung des Stromversorgers

Die Konkurrenz um die Gunst der Kunden ist ein wirksamer Anreiz für Stromanbieter, ihre Angebote kundenfreundlich und kostengünstig zu gestalten. Ökostromempfehlung: 2 Lieferanten mit Top GLOBAL 2000 Bewertung Die GLOBAL 2000 hat sich wieder einmal mit den heimischen Stromversorgern auseinandergesetzt. Die Folge: Nur 2 Ökostrom-Lieferanten können nach den Vorgaben der Österreichischen Umweltorganisation ohne Einschränkung empfohlen werden! Ökostromempfehlungen wie die von GLOBAL 2000 sind eine wesentliche Orientierung für den umweltbewussten Verbraucher, um einen Lieferanten mit reinem Ökostrom zu werden.

Die GLOBAL 2000 hat kürzlich ihre Bedingungen für eine gute Ökostromempfehlung gestrafft und ausgeweitet. So erfüllten beim Stromlieferanten-Check der Umweltorganisation 2017 nur 2 statt 3 Stromlieferanten alle Anforderungen und erhielten den Titel "Driver of the Future of Electricity". Die Ökostromempfehlung erfolgt über einen aufwändigen Anforderungskatalog und ein Punkte-System.

Zusätzlich zum Ökostromanteil im Lieferantenportfolio wird in GLOBAL 2000 auch überprüft, ob und wie viel des Stromes aus Österreich kommt. Diese wird anhand aktueller Überprüfungen überprüft. Aber diese Zertifikate dürfen nicht verfälscht werden, z.B. durch den Verkauf von ausländischem Elektrizität, wie sie in Österreich erzeugt wird. Last but not least misst GLOABL 2000 auch der Tatsache Bedeutung bei, dass die Stromversorger in erneuerbare Energieträger investiert und einen Zeitplan für die schrittweise Einstellung der Verwendung fossiler Energieträger für ihre Empfehlung zu Ökostrom verfolgt.

Lediglich 2 Ökostromanbieter als "Treiber der Stromzukunft" Nur wer auf der 40-Punkte-Skala der Umweltschutzorganisation fast die höchste Punktzahl erzielt, hat den Titel "Treiber der Stromzukunft" erhalten. Diese Ökostromempfehlung wurde nur von Alpen Adria Energy und WEB Windkraft erhalten. Es wurden 9 weitere Lieferanten mit mindestens "solid green power suppliers" auszeichnet. 13 weitere Lieferanten sind als "Ökostromanbieter im Wandel" eingestuft und befinden sich auf dem richtigen Weg.

Elf Stromversorger erhielten einen "bitteren Nachgeschmack" auf die Nutzung fossiler Brennstoffe und der Kernenergie. Die drei Stromversorger wurden gar als "fossile Nachzügler" bezeichnet. In GLOBAL 2000 wurden 130 Stromversorger untersucht, die mehr als 80 Prozentpunkte des Stromlieferantengeschäfts Österreichs mit Endverbrauchern ausmachen. Sie verlangt unter anderem, dass die Lieferanten rechtlich dazu angehalten werden, ihre Strombezugsquellen und die dazugehörigen Etiketten auf der Faktura auszustellen.

Darüber hinaus soll sich die neue Bundesregierung zum Beispiel zum Ziel gesetzt haben, die Energierevolution bis 2030 abzuschließen und damit "100-prozentig umweltfreundlichen, regenerativen Elektrizitätsnachschub mit Ursprungserklärung" für die Konsumenten zu erreichen. Wollen Sie mehr über den Einsatz von zertifiziertem Grünstrom wissen und bieten Sie Vergleiche mit Angeboten von Anbietern an? Im Stromvergleich können Sie Ihren individuellen Strompreisbedarf auswählen:

Wäre es Ihnen auch von Bedeutung, dass sie sich durch eine Ökostromempfehlung auszeichnen? Du hast die Auswahl und mit dem Online-Vergleich für Elektrizität kannst du dir ganz gewiss sein, dass du einen Preis findest, der deinen Erwartungen gerecht wird! Vergleiche Lieferanten und reduziere deine Elektrizitätsrechnung in 5 Min.

Auch interessant

Mehr zum Thema