Stromanbieter Eprimo test

Elektrizitätsversorger Eprimo-Test

Bei der Vermarktung von Stromtarifen setzt eprimo hauptsächlich auf Online-Tarife. Wir beschreiben in unserem eprimo-Test das Angebot des Energieversorgers im Detail. Alle Stromtarife und Preise des Stromanbieters eprimo GmbH finden Sie hier. Love hide _Holdship_, am schönsten plötzlich bei Unwissenheit Tür Umwandlung obi Test eprimo Stromanbieter zu Gasgrill kwh qm Grundversorgung Gas. Gemeinsam die Eifer Bauernhof Strompreise Strom überprüfen Strom Preis greenpeace Energie augsburg Webcam eprimo Paris Preis.

Stromversorger Eprimo getestet

Sind Sie verärgert über die ständig ansteigenden Strompreise? Danach sollten Sie sich über einen Providerwechsel zu Eprimo aufklären. Weil der preiswerte Energie-Discounter auch Sie bald von einer erheblichen Kosteneinsparung im Bereich der Energieversorgung mitnehmen kann. Hier bekommen Sie Elektrizität zu vorteilhaften Bedingungen - und mit einem Maximum an Übersicht.

Verwenden Sie unseren Provider-Vergleich und überprüfen Sie, ob Eprimo seine Dienste an Ihrem Wohnsitz erbringt. Das System sucht nach eventuellen Offerten, die auf Anfrage auch über das Netz angefragt werden können. Die Umstellung auf den Stromanbieter Eprimo läuft wie folgt ab?

Beenden Sie ein für alle Mal die teuren Strompreise und entschließen Sie sich, auf den preiswerten Strom-Discounter Eprimo umzusteigen. Benutzen Sie dazu das Online-Formular, bewerben Sie sich für eine Änderung und schon bald können Sie von erheblichen Einsparungen im Energieversorgungsbereich sprechen - es zahlt sich aus!

Der Strompreis steigt ständig.

Der Strompreis steigt ständig. Auf dem Elektrizitätsmarkt herrscht ein harter Markt. Wenn Sie Ihre Jahresstromrechnung reduzieren wollen, sind Sie gut daran, sich über die verschiedenen Stromgebühren und -preise zu erkundigen. Günstigster Stromanbieter ohne Vorkasse war laut diesem ?uro-Ranking Eprimo (www.eprimo.de). Obwohl die Preise mit jährlichen Vorauszahlungen oft günstiger sind, ist nicht jeder Stromverbraucher in der Lage, seine Elektrizitätsrechnung ein Jahr im Voraus zu bezahlen.

Zahlreiche Stromverbraucher sind dazu entweder nicht in der oder nicht in der Stande oder nicht willens. In einer vier- bis fünffach geprägten Gastfamilie ist es nicht ungewöhnlich, dass Sie gut 1000 EUR im Vorhinein bezahlen müssen - das kann sich nicht jeder ertragen. Darüber hinaus ist die Vorauszahlung natürlich auch mit einem geringen Restrisiko verbunden: Im - wenn auch äußerst ungewöhnlichen - Insolvenzantrag des Stromversorgers können die gezahlten Beträge ausfallen.

Nach Eprimo belegte der Schwede Vattenfall, der in 21 der 50 untersuchten Städten immer noch den niedrigsten Preis bot, den zweiten Rang in der Rangliste. Mit auf der Speisekarte steht auch der Stromversorger energieGUT und bietet auch günstige Tarife (inkl. Grünstrom). Eine kleine exemplarische Darstellung verdeutlicht die Einsparungen: Selbst bei einem Doppelhaushalt in jeder Kommune in Deutschland, wie z.B. der schwäbischen Landeshauptstadt Schleswig-Holstein, liegt die Einsparung bei über 130 EUR im Jahr.

Die Grossfamilie in einem Hinterwehr kann rasch 300 EUR pro Jahr an Elektrizitätskosten einsparen - und das alles ohne Vorauszahlung. Der Stromversorger Alexstrom gewann den ?uro-Test für Strompreise mit Vorauszahlung. In Deutschland ist die Friedrichshafener Firma seit Juli 2003 auf dem aktuellen Markt aktiv und hat sich als Betreiber von sogenannten ?package tariffs? einen Namen gemacht.

Mit diesen Strompakettarifen erhält der Verbraucher eine gewisse Anzahl von Megawattstunden (kWh). Dafür entrichtet der Auftraggeber den Gesamtpreis ein Jahr im Voraus. Liegt der Stromverbrauch des Verbrauchers unter der abgenommenen kWh-Menge, läuft der gespeicherte Stromverbrauch ab. Übersteigt der Verbraucher die im Angebot festgelegte Stromstärke, vergütet er jede weitere erzeugte Energiemenge - zu einem etwas höheren Kilowattpreis pro Kilowattstunde.

Besonders gut eignen sich diese Paketpreise für Stromverbraucher, die ihren Energieverbrauch gut abschätzen und gleichzeitig konstant halten kann. Damit punktet Flexibilität bei den Providern mit Vorauszahlung: In 49 der 50 untersuchten Städten überzeugt Flexibilität durch den billigsten Strompreis (Stand 01/2009): Das ist ein klares Echo! Mit einem Vorauszahlungstarif für Flexibilität kann ein Zwei-Personen-Haushalt in einer sowjetischen Metropole wie Jena gut 330 EUR pro Jahr einsparen, wie ein Abgleich der Stromanbieter in Jena verdeutlicht.

Bis zu 560 EUR werden von der Grossfamilie eingespart. Schlussfolgerung: Der Stromverbraucher sollte die Stromkosten in seinem Gebiet in regelmässigen Zeitabständen miteinander abgleichen, da sich die Stromgebühren rasch ändern. Oftmals können Sie durch den Wechsel Ihres Stromversorgers ein paar hundert EUR pro Jahr einsparen. Über verschiedene Suchfilter können die Preise an die eigenen Anforderungen angepasst werden: Wer nicht im Voraus bezahlen möchte, kann Vorauszahlungstarife ganz unkompliziert aus dem Suchergebnis ausnehmen.

Wenn Sie nur Grünstrom wollen, können Sie auch problemlos nach Grünstrom durchsuchen. Das Gleiche trifft auf die anderen grundlegenden Merkmale von Strompreisen zu, wie z.B. privater oder gewerblicher Stromverbrauch, Preisstellung, mit oder ohne Anzahlung, mit oder ohne einmalige Rabatte und vieles mehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema