Stromanbieter Preise Vergleichen

Elektrizitätsversorger Preise im Vergleich

Sprung zu nach dem Vergleich der Strompreise: Der Wandel - Was ist zu beachten? Mehr und mehr Verbraucher vergleichen die Angebote verschiedener Stromanbieter. Ökostrom günstig aus Erdgas Schwaben. Dein Strom und dein Gas werden dir folgen.

Preisvergleiche und ein Lieferantenwechsel sind bei Stromverträgen lohnenswert.

Als Laura von zu Haus auszieht, ist sie froh, dass ihre Kinder sie nicht mehr im Auge behalten. Die 18-Jährige hat jetzt viel zu tun, zum Beispiel ihren ersten Stromauftrag. Günstige Tarife und wirtschaftlicher Konsum zahlen sich aus: Am Ende des Monats ist noch ein hübscher Betrag für das Sparbuch übrig.

Die Laura kann, muss aber nicht, den Stromanbieter des Altmieters mitübernehmen. So kann sie selbst nach einem Provider recherchieren und sich im Netz über ihn und seine Preise informieren - entweder auf direktem Weg oder über vergleichende Portale wie verivox.de. Die Strompreise bestehen aus einem Basistarif und den Aufwendungen für die jeweiligen Kühlleistung.

Der Einzelhaushalt verbraucht etwa 2000 kWh pro Jahr und liegt damit bei mind. 500 EUR, d.h. ca. 40 EUR pro Jahr. Über das Abgleichportal kann Laura die Filtereigenschaften mit wenigen Mausklicks einrichten. Also erhält sie einen billigen Preis, der perfekt zu ihr paßt. Sobald ein geeigneter Dienstleister ermittelt wurde, kann Laura den Mietvertrag im Internet unterbringen.

Dann muss Laura etwas nachträglich bezahlen oder erhält eine schöne Rückerstattung. Auch wenn einige Provider mit kostengünstigen Angeboten und gar Boni neue Kunden gewinnen, erhöhen sich die Preise rasant - oft um 20 bis 30%. Laura ist als aktiver Internetnutzer am Puls der Zeit, führt regelmässig Tarifvergleiche durch und verlängert lediglich ihren Tarif.

Je nach Tarifen kann sie so jedes Jahr einen dreistelligen Prozentsatz einsparen. Auf jeden Falle wird das Budget von Laura profitieren, wenn sie so wenig Elektrizität wie möglich benötigt. Das Energielabel weist den Energieverbrauch aus - ist dieser im Verhältnis zu einem neuen Fahrzeug auffällig hoch, kann sich ein Neukauf rasch rechnen. Mit zunehmender Senkung der Wasser-Temperatur nimmt die Stromzufuhr der Anlage ab.

In Verbindung mit einer gefüllten Tonne und der entsprechenden Menge an Reinigungsmittel kann Laura die Ausgaben für reine Waschmittel um bis zu einem Dritteln senken. Diejenigen, die sechs Mal mit etwa 12 Liter pro Sekunde duschen, zahlen etwa 1,30 EUR mit Elektrizität, etwa 80 Cents mit Benzin und etwa 60 Cents mit einer Photovoltaikanlage.

Und wenn Laura mit warmem Leitungswasser knauserig ist, wird sie dafür entlohnt. Wenn sie ihre tägliche Duschsession allein von zwölf auf sechs Min. verkürzt, werden je nach Energiequelle zwischen 200 und 600 EUR pro Jahr eingespart.

Auch interessant

Mehr zum Thema