Stromanbieter test

Prüfung der Stromversorger

Prüfung der Stromversorger: Die Stiftung Warentest testet Stromtarife. Sie wollen Strom aus erneuerbaren Energiequellen? Derartige Überlegungen schränken die Auswahl der Stromversorger um ein Vielfaches ein. Geprüfter Stromversorger: gute Preise, schlechter Service. Das Lidl-Strom bietet Energie zum Sonderpreis an.

Sparström TEST ? TOP Prämien.... aber auch billig & ernst?

Über 2000 regional und landesweit tätige Stromanbieter konkurrieren um die Vorteile der Konsumenten. Jedes Unternehmen inseriert mit besonders vorteilhaften Tarifen und Mehrleistungen. Wie wertvoll diese Werkaussagen am Ende sind, wird erst deutlich, wenn man einen der Dienstleister näher betrachtet. Das wollen wir an dieser Stellen mit dem Provider Spartstrom machen.

Mit unserem kleinen Prüfbericht wollen wir zeigen, was der Konsument von energiesparendem Elektrizität erwartet und welche Dienstleistungen und Bedingungen zur Verfügung stehen. Weitere Stromanbieter mit Prämien findest du hier. Zuerst unsere kurze Bewertung: Wir sind ein ernstzunehmender Stromund Gasversorger mit vorteilhaften Sätzen. Das Premium-Sortiment ist derzeit das grösste in Deutschland und ein sehr attraktives Neukundenangebot.

Spartstrom ist eine eingetragene Handelsmarke der Spartstrom Energievertriebsgesellschaft. Der Firmensitz der Firma ist Köln und stellt seine Produkte und Dienstleistungen auf der Website www.sparstrom.de. vor. Elektrizität und Gas werden zur Verfügung gestellt. Die Besonderheit des Stromangebots besteht darin, dass der Elektrizität 100 Prozent Grünstrom entspricht. Im Jahr 2016 wurden die Marken Spartstrom und Spartstrom Energievertriebsgesellschaft mbH von der Firma badova und der SH Telekommunikations DEUTSCHLAND mbH aufgesetzt.

Es ist schwierig, im Netz Ratings oder detaillierte Prüfberichte zum Thema Energiesparstrom zu haben. Obwohl die Offerten von Spartstrom interessant sind, sollten die Offerten mit einem Strompreisrechner oder einem Gaspreisrechner herausgefiltert und mit anderen Providern verglichen werden. Dabei wird deutlich, ob energiesparender Strom über die Versorgung verfügt, die der Konsument für seinen eigenen Bedarf benötigt.

Wo kommt der Elektrizität von Spartstrom.de her? Spartstrom macht darauf aufmerksam, dass 100 Prozent des gelieferten Stroms aus Wasser erzeugt werden. Das Übernahmeangebot ist vom TÜV Nordrhein-Westfalen bestätigt. Besonders vorteilhafte Preise und ein "Extra" versprechen die Verbraucher mit der neuen Produktmarke Spstrom. Zu besonders günstigen Preisen können die Erzeugnisse in den Strompreis einbezogen werden.

Mit dem Strompreis und dem Gaspreis wären das 24 Jahre. Der Strompreis paßt die Monatsrate selbstständig an. Zusätzlich zum grünen Strom verfügt die Dachmarke Spartstrom über eine eigene Erdgasversorgung. Die Offerte heißt "Spargas 24" und enthält eine 24-monatige Preiskondition. Ausgenommen von der Kostengarantie sind die durch die Einsparung von Strom nicht beeinflussbaren Gebühren, Zölle und Gebühren.

Wo das Erdgas herkommt, das Strom spart, wird bedauerlicherweise nicht mitteilt. Die Lieferantin gibt nicht an, aus welcher Bezugsquelle das Erdgas gewonnen wird. Es ist jedoch von Bedeutung, dass auch das von Spartstrom angebotene Erdgas vom TÜV Nordrhein-Westfalen geprüft und regelmässig überprüft wird. Die Kundenbetreuung wird als die Königsdisziplin unter den Leistungserbringern angesehen und verdeutlicht, wie bedeutsam der Mensch oder der Konsument für den Leistungserbringer wirklich ist.

Konsumenten und Kundinnen von Sparkstrom haben die Gelegenheit, sich über das kundeneigene Portal direkt im Internet anzumelden. Der Konsument hat über dieses Online-Kundenportal die Gelegenheit, alle Belange des Strom- und Gasvertrages zu regulieren. Zusätzlich bietet der Provider eine FAQ an, in der alle wesentlichen Anfragen rund um das angebotene Produkt geklärt werden.

Neben dem kundeneigenen Portal gibt es bei Spartstrom auch die Option, per E-Mail oder Online-Chat Kontakt aufzunehmen. Daher ist es sinnvoll, vor Vertragsabschluss mit Spartstrom die Kunden-Hotline zu konsultieren, um detaillierte Angaben zum Leistungsangebot zu bekommen. Rezensionen & Prüfberichte rund um das Thema Energieeinsparung sind sehr schwierig zu erlernen. Dazu gibt es einige Ratings von der Firma bandenova, einem der Gründer von Spartstrom im Jahr 2016.

Der Dienstleister ist damit einer der Spitzenreiter im Vergleich, der sich mit dem Produkt- und Dienstleistungsangebot auseinandergesetzt hat. Wo kann ich auf Sparbetrieb umsteigen? Vor der Unterzeichnung eines neuen Vertrages mit Spartstrom müssen einige Vorarbeiten geleistet werden. Sie können auf Sparbetrieb umsteigen, wenn die Restlaufzeit des Vorlieferanten dies erlaubt.

Es ist sehr leicht, sich bei Spartstrom im Internet zu registrieren. Zu diesem Zweck bietet der Dienstleister auf seiner Website einen kleinen Gegenrechner an, mit dessen Hilfe die Städte, der jährliche Verbrauch und die im Haus wohnenden Menschen angezeigt werden können. Anschließend berechnet Spartstrom die eventuellen Gebühren für die Angebotsnutzung. Es ist zu beachten, dass ein jährlicher Stromverbrauch nach Anzahl der Menschen angenommen wird.

Allerdings hat der Auftraggeber die Moeglichkeit, diesen Jahresendverbrauch nach seinen eigenen Erfahrungswerten zu berichtigen. Für das vorliegende Übernahmeangebot werden der akzeptierte jährliche Verbrauch, der mont. Basispreis und der Arbeitskosten ausgewiesen. Wenn Sie das Übernahmeangebot annehmen, klicken Sie auf "Bestellung aufgeben" und Sie werden auf eine Webseite geleitet, auf der Sie Ihre persönlichen Daten eingeben müssen. Wenn die relevanten Dokumente bei Sparkstrom eingegangen sind, wird mit der Antragsbearbeitung begonnen und Sparkstrom wird Sie verhältnismäßig schnell per E-Mail kontaktieren.

In der E-Mail erfahren Sie, ob und wann Sie auf Energiesparstrom umsteigen können. Bei der Umstellung von Strom und Gas ist zu beachten, dass die Kreditwürdigkeit des Konsumenten in Frage gestellt wird. Für diesen Zweck offeriert Spartstrom jedoch einen so genannten "alternativen Tarif". Daher ist es sinnvoll, dieses Übernahmeangebot bei Notwendigkeit zu beachten.

Mehr zum Thema