Stromanbieter Wechseln Bonus

Elektrizitätsversorger Änderungsbonus

Vergleichen Sie jetzt die Stromanbieter, wechseln Sie sicher und sparen Sie. Das gilt auch für den "Neukundenbonus", den einige Tarife versprechen. Keine Sorge, aber dann wählen Sie einen Stromtarif ohne Bonus. Anbieter bieten oft eine Änderungsprämie oder einen Bonus an. Ja, das macht Sinn wegen des Neukundenbonus.

Die Taktik beim Wechsel der Elektrizität macht durchaus einen Sinn!

Oder ohne Umtauschbonus? Jährliche oder einmalige Änderung? Es gibt mehrere Möglichkeiten, beim Stromanbieterwechsel Kosten zu senken. Doch wie kann man langfristig am meisten einsparen? Mehr und mehr Östereicher wechseln ihren Stromanbieter - kein Wunder: Beim Umstieg vom lokalen Standardprovider auf den billigsten sind Einsparungen von bis zu 300 EUR pro Jahr möglich!

Allerdings wechseln viele Häuser nur einmal, obwohl es sich immer noch auszahlt, die aktuell auf dem Arbeitsmarkt befindlichen Offerten auch nach der ersten Änderung regelmässig zu überprüfen. Auf diese Weise sparst du am meisten innerhalb von drei Jahren! Grundsätzlich gibt es für die privaten Haushalte drei Ansätze, wenn es um den Anbieterwechsel geht: Was ist am meisten sinnvoll? Durch den jährlichen Anbieterwechsel zum billigsten Provider inklusive Rechnungsbonus werden die größten Einsparungen innerhalb von drei Jahren erzielt.

Inwieweit die Unterschiede groß sind, zeigen die Aufwendungen und Einsparungen für einen normalen Haushalt mit 4000 kWh im Linzer Netzgebiet: Wer einmal vom lokalen Standardprovider zum billigsten Stromanbieter inklusive Tauschbonus wechselt, spart in Linz innerhalb von drei Jahren 308 EUR. Weshalb ist diese Einsparung nicht noch größer? Die grosszügige Umtauschprämie ist nur für das erste Jahr des Vertrages gültig und entfällt somit im folgenden Jahr.

Das bedeutet, dass der Stromversorger ab dem zweiten Jahr teuerer sein kann als bisher. Zur Vermeidung können Sie nach dem ersten Auftragsjahr ganz unkompliziert noch einmal unterschiedliche Stromanbieter miteinander abgleichen und im Internet zu einem geeigneten Preis wechseln. In Linz belaufen sich die Einsparungen innerhalb von drei Jahren auf 942 EUR - die Jahresumstellung bringt 634 EUR mehr ein als die einmalige Umstellung auf einen Preis inklusive Wechselgeld.

Vergleiche Lieferanten und reduziere deine Elektrizitätsrechnung in 5 Min. Möchtest du dich nur einmal ändern? Wenn Sie nicht jedes Jahr wechseln wollen, ist die günstigste Variante, auf einen Preis ohne Änderungsbonus umzusteigen! Manche Lieferanten, die Neukunden keine Boni geben, berechnen in der Regel einen tieferen Strompreis. In der Regel ist dies der Fall. Unser Beispiel aus Linz verdeutlicht, wie groß die Einsparungen im Verhältnis zu den anderen Tauschstrategien sind: Die Einsparungen für einen Einmalwechsel auf den billigsten Preis ohne Tauschbonus belaufen sich innerhalb von drei Jahren auf 636 E.

Dies sind 306 EUR weniger als die jährliche Umstellung auf einen Tauschbonus, aber immer noch 328 EUR mehr als die einmalige Umstellung auf einen Tauschbonus! Derjenige, der nicht einmal im Jahr wechseln will, ist daher mit einem Preis ohne Wechselgeld gut beraten. In diesem Fall ist es empfehlenswert, einen Preis ohne Wechselgeld zu zahlen. Würdest du lieber die größten Einsparungen erzielen?

Danach gilt: Jedes Jahr komfortabel online Stromangebote abgleichen und mit wenigen Mausklicks auf einen Preis mit Tauschbonus wechseln.

Auch interessant

Mehr zum Thema