Stromanbieter Wechseln Umzug

Wechsel des Stromversorgers Umzug

Sie erhalten nützliche Informationen zum Thema: Wiederaufnahme der Stromregistrierung. Fragen Sie nach unserem unverbindlichen Stromtauschangebot. Haben Sie Fragen zum Thema Bewegen und Verändern? Darf ich bei einem Umzug einfach meinen Stromanbieter wechseln? Welche Kriterien Sie für einen reibungslosen Wechsel beachten sollten, zeigt Ihnen die Checkliste für den Wechsel des Stromanbieters beim Umzug.

Umzug und Wechsel des Stromversorgers: Auf Wiedersehen Basislieferanten!

Profitieren Sie also von diesem Neustart und senken Sie in Zukunft die CO ²-Kosten durch den Umstieg auf einen billigeren Stromanbieter. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen, welche Ankündigungsfristen Sie für Ihre Basisversorgung haben und was Sie bei einem Lieferantenwechsel von Elektrizität und Erdgas in der Regel zu beachten haben. Frühzeitig vor dem Umzug sollten Sie sich um die Lieferung von Elektrizität und Erdgas an Ihrem neuen Wohnsitz kümmer.

Die folgenden Optionen sollten Sie frühzeitig, längstens 6 Monate vor Ihrem Bezug, in Betracht ziehen. Wenn Sie vor dem Umzug bereits den Provider oder den Preis geändert haben und daher an eine Mindestvertragslaufzeit gebunden sind, müssen Sie Ihren Lieferanten einige Woche vor dem Umzugsdatum über Ihre neue Anschrift informieren, wenn Sie weiterhin von ihm beliefert werden möchten.

Wenn Sie nicht mehr vom bisherigen Provider beliefert werden wollen, beachten Sie die Vertragskündigungsfristen. Bei den meisten Sonderverträgen ist eine Umzugsbestimmung enthalten. Durch einen Umzug ist der Kunde zunächst nicht zur vorzeitigen Kündigung des Vertrages ermächtigt. Gilt jedoch am neuen Wohnsitz ein anderer Preis, so stellt dies ein Sonderkündigungsrecht dar. Kann der frühere Lieferant nicht am neuen Wohnsitz beliefern, läuft der Mietvertrag zum Zeitpunkt des Umzuges aus.

Informieren Sie sowohl den vorherigen als auch den neuen Lieferanten über Ihren Umzug. Tun Sie nichts, wird beim Eintritt in den Wohnort beim Basislieferanten beim Eintritt in den Wohnort mit dem Basislieferanten der neue Strom- oder Gasversorgungsvertrag zu seinem Normaltarif abgeschlossen: dem Grundversorgungspreis. Dies ist der bisher günstigste Preis. 089 12089219 (zum Ortstarif) können wir Ihnen kostenfrei helfen.

Befinden Sie sich in der Universaldienststelle, gilt eine Frist von zweiwöchentlich. Wenn Sie jedoch ein anderes Stromerzeugnis Ihres Grundversorgers ausgewählt haben oder bereits zu einem anderen Stromanbieter übergegangen sind, kommen die vertraglich festgelegten und in den Allgemeinen Bedingungen geregelten Fristen aus diesem so genannten Spezialvertrag zur Anwendung. Die Messstellennummer Ihres Stromnetzbetreibers steht auf Ihrer Stromrechnung.

Ihre Strom- oder Gerechnungen müssen die Messstellennummer und die Kennziffer Ihres Netzwerkbetreibers, oft auch als "Netzcode" bekannt, nach § 40 Abs. 2 Nr. 3 Energiewirtschaftsgesetz enthalten. Die Kennziffer des Netzwerkbetreibers besteht aus 6 Ziffern: Dies sind die ersten 6 Stellen im Netzwerkcode und die 6 Stellen nach "DE" in der Messstellenbezeichnung - nicht zu unterschätzen mit der Zählerzahl.

en/gascode können Sie diesen Kode eintragen und der Name des Netzwerkbetreibers wird Ihnen eingeblendet.

Mehr zum Thema