Strompreise Vergleichen 2017

Vergleich der Strompreise 2017

Elektrizitätsvergleich 2019: Garantiert die niedrigsten Strompreise. Die Beschaffung von Strom über die Börse wird für die Versorgungsunternehmen immer teurer. kWh. Der Dienstleister Eurostat hat für das Jahr 2017 einen Durchschnitt berechnet. Daher ist ein Vergleich der Tarife und ein möglicher Providerwechsel eine gute Idee.

Ab dem 1. Januar 2017 werden sich die Abgaben, die alle Haushalte und kleinen Gewerbebetriebe zu zahlen haben, wieder ändern.

Strompreisvergleich in Österreich Jänner 2017

Strompreise haben sich - wie im Hochsommer nicht unüblich - wieder auf Terminmärkten festgelegt: Die Kosten zwischen 30 und 40 EUR liegen heute z.B. für die Mehrwertsteuer. Also in Deutschland leuchtet die Schönwetter und der Blitz bläst, wird es dann am kommenden Wochende ob Überangebot dann wieder klar günstiger, nur in den Verbraucherspitzen lockt der Stromverbrauch immer zeitnah.

Dabei ist es immer klarer, ob hohe Stromeinfuhren (insbesondere auch aus Deutschland) auch der inländische Stromverbrauch ist abhängig, wie die Stromvorräte in Deutschland gerade aussehen. Selbst wenn hier und da noch jemand über die (2017 sinkenden) Ökostromförderungen beklagt - ohne die vielen Ökoströme aus Deutschland (die bei Kohleverstromungen leider dort sehr ausgeprägt sind) - über sind die Gebühren wahrscheinlich in den letzen Jahren nicht so weit gesunken.

Auch wer sich in den vergangenen Jahren noch nicht um einen Wechselstromanbieter gekümmert hat, ist schuldig: In der Regelfall sind unter nämlich beim Providerwechsel immer 100 bis 300. 000. Euro Einsparung drin, im Einzelfall sogar mehr. Im Jahr 2015 etablierte sich das in Wien ansässige Haus als Zusammenarbeit zwischen "Unsere Wasserkraft" und der Easybank und gewann 2017 die VKI-Kampagne in der Rubrik "Umweltzeichen-Strom".

Insgesamt 9 Landeshauptstädten (und natürlich auch in Bundesländern) hat easy green energy derzeit den besten Strom-Preis, mit 653,35 EUR in Graz den niedrigsten Preis, in Innsbruck ist der niedrigste Preis von easy green energy mit 755,87 EUR am höchsten. Die Preisdifferenz von 319,53 EUR zwischen dem lokalen Anbieter und easy green energy in Linz, aber auch in Klagenfurt (248,49 EUR) oder Graz (218,76 EUR) zeigt, dass sich ein Lieferantenwechsel (insbesondere vom Stadt- oder Landeslieferanten) auszahlen.

But at all other Bundesländern and Städten one saves one with the current provider change clear über 100 eur. Mit Greenpeace oder Global 2000 ist man diesbezüglich klarer (!) als mit den Computern von der E-Control oderdurchblicker - nur der Fluss der Ökostrom AG, die WEB-Windenergie, die Stadtwerke Berlin-Wörgl und der AAE-Naturfluss kommen entweder mit Greenpeace oder mit Global 2000 durch:

Der Ãkostrom AG liegt mit 709,36 EUR (bei einem Jahresbedarf von 4.500 kWh) noch vor WEB Windkraft und den Stadtwerken Wörgl mit dem Projekt "SWEX". Der aktuelle Vergleich der Strompreise im Landeshauptstädten von Österreich gibt es hier zu finden: Elektrizitätspreisvergleich Österreich.

Auch interessant

Mehr zum Thema