Stromverbrauch Kosten

Energieverbrauch Kosten

Energieverbrauchsrechner - Berechnen Sie die Kosten für den Stromverbrauch. Die Stromaufnahme von elektrisch betriebenen Fußbodenheizungen macht zusammen mit den Stromkosten den größten Teil der Betriebskosten, die Heizkosten, aus. Soviel kostet Weihnachtsbeleuchtung und Co. Spass und Hobby können gerne was kosten und sind in der Regel nicht rentabel. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Kosten Stromverbrauch" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen.

Weihnachtsstromverbrauch: Das ist, wie viel Weihnachtslichter und dergleichen kosten.

Das Weihnachtsfest steht vor der Türe und viele Konsumenten in Deutschland wollen sich in diesem Jahr nicht zerzausen lasen - weder durch spärliches Weihnachtslicht noch durch unauffällige Mitbringsel. Deshalb sind die Kosten, die die Konsumenten für das Festival aufwenden wollen, in diesem Jahr besonders hoch. Bis zum Ende der Weihnachtssaison werden allein 220 Mio. EUR für beleuchtete Schaufenster, Gartenanlagen und Weihnachtsbäume in ganz Deutschland ausgegeben.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von elektronischen Weihnachtsgeschenken, die sich als echte Power-Verschwender erweisen kann. Einige Hinweise können auch verwendet werden, um die Energiekosten in der Adventszeit zu senken, ohne die Weihnachtsstimmung zu beeinträchtigen. Dass die Konsumenten in Deutschland das diesjährige Weihnachten nicht mehr so großzügig feiern wollen wie lange zuvor, hat die Weihnachtsbefragung des Stromversorgers Lichtlick kürzlich gezeigt.

Für die Beleuchtung von Appartements, Häusern und Gartenanlagen werden in diesem Jahr gut neun Mrd. Leuchten erwartet, mehr als je zuvor seit der erstmaligen Durchführung der Weihnachtsbefragung des Elektrizitätsversorgers im Jahr 2011. Im Vergleich zum Jahr zuvor ist die Anzahl der kleinen farbenfrohen Lampen um drei Mrd. oder 53% gestiegen und hat damit den in den vergangenen Jahren gesunkenen Beleuchtungstrend umgekehrt.

Bis zum Ende der Adventszeit wird die aufwändige weihnachtliche Beleuchtung gut 760 Mio. kWh Elektrizität konsumiert haben - der jährliche Verbrauch einer Großstadt mit gut 250.000 Wohnungen. Das helle und farbenfrohe Blinklicht wird die Konsumenten gut 220 Mio. mitnehmen. Dennoch wollen die meisten Menschen auch, dass ihre Städte und Kommunen für eine aufwendige weihnachtliche Beleuchtung an öffentlich zugänglichen Orten sorgen.

Von den 2000 vom Marktforschungsinstitut Yogalehrer für Lichtlick untersuchten Verbrauchern können sich 82 Prozentpunkte eine Weihnachtssaison ohne aufwändige Lichttechnik nicht ausdenken. Lediglich 13 Prozentpunkte empfinden sie als unnötig und sehen sie als Verschwendung von Energie und Geld. Aus Gründen der niedrigen Energiekosten trotz großflächiger Belichtung empfiehlt die Lichtblick-Expertin, konventionelle Lichtketten durch umweltschonende und wirtschaftliche Varianten wie beispielsweise LED-Lichtketten zu ersatz.

So konnte der Stromverbrauch um bis zu 90 Prozentpunkte gesenkt werden. Aber nicht nur die Lichterketten können zu hohen Kosten führen, auch das eine oder andere Geschenk kann sich als echter Kraftfresser erweisen. 72 Prozentpunkte der Konsumenten in Deutschland wollen in der Adventszeit ein neues Elektrogerät kaufen, wie eine Bitkom-Umfrage vom 11. Oktober 2015 ausweist.

Beide Endgeräte zusammen kosten die Konsumenten bei normalem Gebrauch zwischen 15 und 20 EUR jährliche Strompreise. Der dritte Rang unter den populärsten Weihnachtsgeschenken ist viel beeindruckender. In diesem Jahr sind Spielekonsolen das drittbeliebteste Weihnachtsgeschenk, aber auch wenn sie nur zwei Std. am Tag genutzt werden, kosten sie fast 30 EUR pro Jahr an Strom.

Darüber hinaus kann der energiefressende Standby-Modus der Vorrichtungen durchschnittlich 20 EUR mehr Strom pro Jahr kosten. Deshalb ist es ratsam, zu Weihnachtsfeiertagen mit Ihrer Spielekonsole einen nützlichen Geschenktipp zu machen: Meiden Sie den Stand-by-Modus und trennen Sie immer alle Pulte von der Stromzufuhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema