Stromverbrauch Kühlschrank

Elektrizitätsverbrauch Kühlschrank

Gilt auch: Ein größerer Nutzinhalt führt nicht unbedingt zu einem höheren Stromverbrauch! Leistungsaufnahme von Kühlschrank & Gefrierschrank. Unter den Haushaltsgeräten ist der Kühlschrank der Marathonläufer. Inwiefern kann ich den Stromverbrauch im Kühlschrank reduzieren? Wieviel Strom kann ein neuer Kühlschrank verbrauchen?

Energieverbrauch mit einem hochmodernen Kühlschrank

Selektionskriterium "Stromverbrauch" Neben Aussehen und Abmessungen ist der Stromverbrauch eines neuen Kühlgerätes eines der ausschlaggebenden Entscheidungskriterien beim Kauf eines Kühlgerätes. Denn so können die langfristigen Ausgaben beeinflusst werden - denn der Kühlschrank ist in der Praxis meist rund um die Uhr, das ganze Jahr über im Einsatz. Daher ist die Energieeffizienzkategorie von entscheidender Bedeutung, wenn Sie mit dem Thema Energieeffizienz im Allgemeinen und Ihrem Haushalt im Speziellen wirtschaftlich sein wollen.

Die tatsächlichen Verbräuche weichen zum Teil von den Angaben der Kühlschrankbauer ab. Welche Kältemaschine ist besonders stromsparend und welche hingegen kosten jedes Jahr erheblich mehr als das? Daran lässt sich bereits erkennen, dass ungeachtet der Größe des Innenraums vor allem die Ausrüstung ausschlaggebend ist, die den Konsum des Kühl- und Gefrierschranks beeinflusst.

Mit rund 100 EUR pro Jahr beginnt die Kombination aus Kühl- und Gefrierschrank selbst bei geringstem Stromverbrauch, während ein einfacher Liebherr-Kühlschrank ohne Gefrierfach oder Gefrierfach mit 154 Liter weniger als 20 EUR pro Jahr beträgt. Insbesondere bei älteren Geräten mit einer Nutzungsdauer von 10 oder mehr Jahren sind die Nachlaufkosten maßgebend.

Weil hier trotz Investitionskosten von 300,- EUR allein durch den kleineren Stromverbrauch des neuen Kühlschranks pro Jahr ein höherer Betrag eingespart werden kann. Der Kühl- oder Gefrierschrank ist mit dem Label "Energieeffizienzklasse A+++" besonders wirtschaftlich. Seit Juni 2012 dürfen keine Verbraucher mit einer Energie-Effizienzklasse unter A+, d.h. B und darunter, mehr in Verkehr gebracht werden.

Sogar Retro-Kühlschränke werden mit modernster Technologie ausgestattet, um den Stromverbrauch zu reduzieren, während das Außendesign ursprünglich aus den 70er Jahren kommt. Welcher Energieeffizienzgrad dann der passende ist, ob A+++ oder A++ oder A++ oder A+ ausreicht, ist von mehreren Einflussfaktoren abhängig: In welcher Energie-Effizienzklasse sind die erforderlichen Geräte erhältlich?

Nebeneinander- oder Amerikanerkühlschränke benötigen in der Praxis mehr Energie als ein kleiner, unkomplizierter Kühlschrank ohne Eismaschine oder eine einfache Kühl-Gefrierkombination. Mit welchem Etat kann der neue Kühlschrank oder Gefrierschrank ausgestattet werden? Ein wesentliches Entscheidkriterium natürlich - wie viel Platz steht für den neuen Kühlschrank oder Gefrierschrank zur Verfügun?

Markenartikel mit der hohen Energie-Effizienzklasse A+++ sind immer noch wesentlich günstiger als vergleichbar, etwas älter als herkömmliche Produkte mit A++ oder A+. Was ist das Gesamtbudget für den Stromverbrauch? Diejenigen, die ihren Strom bereits sehr sparsam einsetzen und viele neue Verbraucher mit einer hohen Energie-Effizienzklasse haben, können vielleicht zugunsten eines erhöhten Energieverbrauchs sparen - wenn der neue Kühlschrank alle anderen Voraussetzungen erbringt.

Ein Verbrauchsreduktion kann dadurch erreicht werden, dass der Kühlschrank nicht direkt neben dem Ofen oder der Heizvorrichtung steht, regelmässig aufgetaut ist und nicht überlastet wird. Diejenigen, die dazu neigen, einen Kühl- oder Tiefkühlschrank zu kaufen und ihn dann in den kommenden 10 bis 15 Jahren mit Sorgfalt zu behandeln, werden mit größerer Wahrscheinlichkeit auf eine höhere Energie-Effizienzklasse A+++ achten, um den Stromverbrauch von Kühl- und Tiefkühltruhe und -kühlschrank gering zu halten. der Stromverbrauch steigt.

Das, was heute noch mit A+++ übereinstimmt, wird jedoch in 10 Jahren zu einem relativ hohem Konsum führen. Deshalb ist es gut, jetzt einen Kühlschrank mit niedrigem Stromverbrauch zu kaufen. Jeder, der dazu neigt, das Gerät nach dem neusten technischen Standard zu ersetzen oder andere Ansprüche an den Stromverbrauch und die Kühlgeräte hat, wird auch mit A++ oder T+ befriedigt sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema