Stromverbrauch Luftwärmepumpe Einfamilienhaus

Energieverbrauch Luftwärmepumpe Einfamilienhaus

Verhältnismäßig hoher Stromverbrauch für eine konstante Lufttemperaturregelung. Jedes dritte neu errichtete Einfamilienhaus wird heute bereits mit Wärmepumpen beheizt. Mit allem Komfort für das Einfamilienhaus ist es einfach, schnell und kostengünstig im Freien zu installieren. Schaffung eines typischen Strombedarfsprofils für Luftwärmepumpen . Neu- und Umbau von Einfamilienhäusern.

Warmwasser durch Luftversorgung - Ein Praxisbericht

Allerdings ist der Titel nicht ganz korrekt, denn für die Erwärmung von Trinkwasser mit Hilfe von Frischluft werden auch Elektrizität und eine Heizpumpe benötigt. Warmwasser ist heute in Deutschland Standard. Zur Erwärmung der kalten Nässe gibt es viele Wege. In der Nacht von 22 bis 6 Uhr heizt er in den Wohnungen Energiespeicher auf.

Am Tag leiten die Speichertanks diese Energie an die Zimmer weiter. Im Jahr 2007 hatten wir das Trinkwasser in einem 300 Liter großen Warmwasserspeicher aufbereitet. Zur Reduzierung des Stromverbrauchs, zur Verkürzung der Rohrleitungswege und um etwas für die Umgebung zu tun, hatten die Bekannten die Installation einer Warmwasser-Wärmepumpe befürwortet. Diese Einheit verwendet die Raumluft, um das Trinkwasser in einem Speichertank zu erhitzen.

Über den Wärmepumpenkreis wird der Raumluft die Abwärme entnommen und über ein Trägermedium dem Trinkwasser zugeleitet. Dazu trug auch bei, dass das Trinkwasser nicht nur in der Nacht aufgeheizt wurde - wie bisher beim Wärmespeichersystem. Meistens haben wir genug Warmwasser. Weil das Leitungswasser bei Bedarf erhitzt wird - vor allem am Tag.

Wenn es - wie in unserem Falle - in der Umwelt zu warm wird, wechselt die WP auf einen 500 W Brennstab und das Warmwasser wird nur mit Elektrizität erwärmt. Jetzt interessiere ich mich natürlich dafür, mit welcher Technologie Sie Ihr Trinkwasser aufheizen!

Wirtschaftlicher Gesamtkomfort im Neu- und Umbaubereich

Mit der neuen Luft-Wasser-Wärmepumpe mit komplettem Komfort für Einfamilienhäuser kann die neue Wärmepumpe drinnen unkompliziert, rasch und preiswert installiert werden. Sie kann als unabhängiger Wärmegenerator eingesetzt werden, kann aber auch in ein vorhandenes Heizungssystem integriert oder durch eine andere Heizung zu einem Hybrid-System erweitert werden und ist daher ideal für den Neu- (mit uniTOWER) oder Umbauten (mit Wärmetauschermodul und Hydraulikmodul) in der Lage.

Effiziente, kostengünstige, flexible. triVAI-Steuerung für den optimalen Einsatz einer WP mit einem Gas- oder Ölkessel: Steht in einem Hybrid-System neben dem althergebrachten Produkt eine Gas- oder Ölheizung als Nachheizung zur Verfügung, so wird die Regelungsstrategie auf Basis des triVAI-Wertes angewandt. Bei dieser Anlagenkonfiguration ist ein bivalenter alternativer oder bivalenter Parallelbetrieb für die Beheizung möglich.

Die Systemregelung multipMATIC 700 überprüft im Heizmodus anhand der aktuell erfassten Energiekosten, des Heizbedarfs und des erwarteten Wirkungsgrades der Vorrichtungen, welche Energiequelle den Wärmebedarf am kostengünstigsten decken kann. Das Steuerungssystem triVAI gewährleistet einen wirtschaftlichen Wärmebetrieb, da es nur den Wärmegenerator betreibt, der mit geringsten Kosten Energie erzeugen kann.

Mehr zum Thema