Stromverbrauch Luftwärmepumpe im jahr

Elektrizitätsverbrauch der Luftwärmepumpe pro Jahr

bei dem die Außentemperaturen im Jahresverlauf stark schwanken. Auch hier die Ergebnisse auf einen Blick: Der Energiebedarf für die Heizung, der Warmwasserbedarf und der Stromverbrauch sind gut dargestellt. Darf mir jemand konkrete Informationen über die Stromkosten pro Jahr geben? ("Haus ca.") Verbrauchst du wenig, mittleren oder viel Strom?

Leistungsaufnahme Luftwärmepumpe

Guten Tag zusammen, ich möchte hätte mit dem Stromverbrauch meines Luftwärmepumpe vergleichen. IDM Terra ML 12 HGL Luftwärmepumpe und heize damit zurzeit ca. 120 m2. Wohnfläche. Das LWP läuft im normalen Betrieb und die Regulierung findet zur Zeit noch über die Außentemperatur und Vorlauftemperatur statt (keine Raumthermostate). Ich hatte im Hause über den Sommer nun ständig 23°C Zimmertemperatur mit einer mittleren Außentemperatur von -2°C.

am Morgen, zur Mittagszeit und am Abend, wo das heiße Wasser um die Mittagszeit auf bis zu 50°C erwärmt wird. Ich habe einen Durchschnittsstromverbrauch von ca. 10 Kilowattstunden pro Tag. Ich muss auch erwähnen, dass ich eine überwachte Wohnraumbelüftung und die LWP über night nicht läuft ("EVU lock") habe.....

oder Ihren Stromverbrauch? Würde Ich freue mich auf über ein paar wenige Rückmeldungen. Ich bin auch ungefähr bei dir (18-23 Grade in der Räumen, 144m2)! Frage: - Warum läuft das WP nur 3 mal pro Tag - bei mir deutlich häufiger! - Aber warum stellst du sie von der über Nachtsendung ab? In meinem Hause auf 1300 Meter über dem Meeresspiegel.

Bei -12°C ist es im Sommer nicht sehr wirksam, wenn die Wärmepumpe über night läuft. ein. Deshalb wird das EVU-Schloss über night eingeschaltet und ich habe alles so gestaltet, dass mein Zuhause die Wärme gut speichern kann oder in einen 1000l-Speichers, so dass ich über nachts behalten kann, ohne die Zimmertemperatur beinahe zu erhitzen.

Abends habe ich in der Regel 23ºRaumtemperatur. Bei Früh etwa 21,5°. Der Pump von FBH läuft über nachts durch. Am Morgen lag die Temperatur des Vorlaufs beträgt noch bei etwa 21°. In dieser Situation bin ich im Augenblick recht gut unterwegs und bin mit dem Stromverbrauch sehr undurchsichtig.

Sparpotenziale sehen wir noch, wenn wir die FBH-Kreise über und den Thermostaten würde sinnvoll steuern. 7sumits schrieb: "Am späten Nachmittag habe ich normalerweise 23ºRaumtemperatur. Bei Früh etwa 21,5°. Der Pump von FBH läuft über nachts durch. Der Vorlauf beträgt am Morgen noch ca. 21°C.... also beheizen Sie Ihr Wohnhaus nicht, aber kühlst es.... Ladepuffer mit WM können nicht effektiv sein, Sie können am WM optimal regulieren, wenn viel wärme ins Wohnhaus gedrängt wird... Versuchen Sie zu erwärmen und die HD-Pumpe mit einem Timer auszustellen. nächtens - ich wette, ihre Ersparnis wird im zweitstelligen Prozentbereich sein....

Doch wenn man sich das Jahr ansieht. Sind deine Zahlen reiner Natur aus dem Schnee? schreibt dyarne: versuche mit einem Timer die HK-Pumpe zu erwärmen und schalte sie ab nächtens - ich glaube, deine Einsparungen bewegen sich im zweigeschäftigen %-Bereich..... Wenn ich über nachts weniger warm werde, wenn ich die HK-Pumpe über den Timer abschalte, versuche ich das.

atjuergenj - meine Angaben betreffen nun den Schnee.

Auch interessant

Mehr zum Thema