Stromvergleich ökostrom

Aktueller Vergleich Ökostrom

Stellen Sie jetzt den Ökostromvergleich auf! Heute spricht jeder von Ökostrom. Vergleichen - die Umgebung schonen, Kosten sparen: Nun zum grünen Strom!

Stellen Sie jetzt den Ökostromvergleich auf! Jetzt spricht jeder von Grünstrom. Grüner Elektrizität ist der Begriff, der für die Beschreibung von elektrischer Elektrizität aus erneuerbaren oder erneuerbaren Energien verwendet wird. Im Gegensatz zu Elektrizität aus Steinkohle oder Öl werden hier keine irreversiblen Naturressourcen verbraucht, sondern nur die Energieträger, die natürlich verfügbar sind und sich selbständig wieder erneuer.

Deshalb wird Grünstrom auch als "Ökostrom" bezeichne. Dabei ist es von Bedeutung zu wissen, dass Sie als Ökostromabnehmer immer einen Einfluß auf die Gesamtstruktur des Strommarktes haben. Praktisch heißt das, dass nach der Umstellung auf Grünstrom die Leitung zum eigenen Heim nicht verlängert oder an einen anderen Anbieter angebunden wird.

Die Versorgung des Auftraggebers erfolgt auch in Zukunft aus der bestehenden Bezugsquelle, in der Regel aus einem nahegelegenen Heizkraftwerk. Letzterer ist für jeden Verbraucher, der einem Ökostromanbieter beitritt, bereit, einen entsprechend hohen Prozentsatz an Strom aus regenerativen Energien in das Stromnetz einzuleiten. Weshalb die unterschiedlichen Ökostromanbieter miteinander verglichen werden?

Vereinfacht gesagt: den verlässlichsten, billigsten und am besten geeigneten Ökostromanbieter für Ihre eigenen Vorstellungen und Anforderungen zu suchen. Weil die Unterschiede von Land zu Land in Deutschland zum Teil sehr groß sind, ist ein vollständiger, sachkundiger und eigenständiger Abgleich unerlässlich. Der Ökostromvergleich ist in wenigen Sekunden möglich: Sie müssen nur Ihre individuelle PLZ und die Menge an Strom, die Sie im vergangenen Jahr verbraucht haben, eingeben.

Diese kann dem Jahresabschluss des derzeitigen Stromlieferanten entnommen werden. Dadurch kann ein erster Abgleich vorgenommen werden, den der Auftraggeber dann durch die Angabe persönlicher Wünsche, wie z.B. Elektropreisgarantie, vordefinierte Laufzeiten usw., im System vornehmen kann. Es ist z.B. auch möglich, herauszufinden, welcher Provider sich in unmittelbarer NÃ??he befindet.

Mittlerweile wird der Ökostrommarkt von einer Vielzahl verschiedener Lieferanten durchzogen. Wenn Sie sich vergewissern wollen, einen angesehenen Lieferanten zu finden, sollten Sie auf ein geeignetes Qualitätssiegel achten. Sie sind z.B. beim TÜV, aber auch bei anderen Zertifizierungsstellen unter den Bezeichnungen "Grüner Stromlabel" oder "OK Power" erhältlich. Sie werden nur zur Überprüfung der Ökostromerzeugung verwendet.

Damit sind sie weit weniger bedeutsam als die zertifizierten Ökostrom-Labels.

Mehr zum Thema