Stromversorger

Energieversorger

Energieversorger im Test: DISQ wählt kundenfreundliche und kostengünstige Energieversorger aus. Mit über 1000 Energieversorgern ist die Wahl groß. Bereits seit über fünfzehn Jahren können die Stromverbraucher in Deutschland nicht nur von ihrem örtlichen Versorger mit Elektrizität versorgt werden, sondern auch aus vielen Offerten von alternativen Stromversorgern den jeweils besten Strompreis wählen. Hier wird ein aktueller Vergleich empfohlen. Sie können Kosten einsparen, indem Sie Ihren Stromanbieter oder Tarif wechseln.

Neben den großen vier (E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW) gibt es auf dem deutschen Stromversorger.

Es ist schwierig, das breite Spektrum der Strompreise auf dem Elektrizitätsmarkt im Auge zu behalten. Dabei ist es schwierig, die Preise zu überwachen. In unserer Stromanbieterübersicht finden Sie Angaben zu den einzelnen Stromanbietern und Preisen. Mit einer ständig wachsenden Vielfalt an Preisen und neuen Preismodellen gewinnen immer mehr Stromversorger neue Kunden. So bieten einige Stromversorger z. B. Preise an, bei denen der Verbraucher seinen eigenen Strombedarf für einen bestimmten Zeitpunkt im voraus zahlt.

Nach Ablauf der Frist stellt der Stromversorger den aktuellen Energieverbrauch in Rechnung. Derjenige, der seinen eigenen Strombedarf für das ganze Jahr im Vorraus zahlen möchte, kann Bargeld einsparen, da die Strompreise bei diesem Tariermodell oft vorteilhafter sind, als bei Tariften mit monatlichem Zahlungsweg. Mit diesen Produkten können Stromversorger billigere Preise bieten, da sie keine teuren Inkassodienstleistungen oder Zahlungsverzögerungen berücksichtigen müssen.

Die Gefahr ist groß, dass das im Voraus bezahlte Kapital im Insolvenzfall eines Anbieters ganz oder in Teilen ausfällt. Einige Energieversorger haben auch so genannte Power Packages in ihrem Angebot. Bei Stromangeboten erwirbt der Konsument eine feste Menge von Millilitern. Wenn Sie mehr Elektrizität verbrauchen, müssen Sie oft viel bezahlen. Diese sind besonders für Konsumenten mit einem konstanten Energieverbrauch zu bevorzugen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie einen konventionellen Strompreis aussuchen. Aber auch hier ist die Wahl der Energieversorger, der Tarife und der Einsparpotenziale sehr groß. Für den neuen Kunden wird der Tausch des Stromversorgers mit der Einreichung des Wechselsantrags abgeschlossen. Im Regelfall wird der neue Lieferant den Vertrag mit dem bestehenden Stromversorger so schnell wie möglich kündigen. Für den Konsumenten stellt der Lieferantenwechsel kein Risiko dar, da die Stromlieferung immer gesetzlich durch den lokalen Stromversorger gewährleistet ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema