Stromwechsel

aktuelle Änderung

Elektrizitäts- oder Gastarif. Die letzte Stromrechnung sollte als Grundlage für den Vergleich der Stromanbieter herangezogen werden. Mit einem Stromwechsel Geld sparen. Auf unserer Website finden Sie die günstigsten Stromanbieter.

Änderungsstrom - Änderungsstrom

In Deutschland haben die Konsumenten seit der Strommarktöffnung 1998 die freie Wahl ihres Stromlieferanten. Inzwischen sind mehr als 1000 Stromversorger mit vielen verschiedenen Strompreisen auf dem dt. Elektrizitätsmarkt tätig. Mit unserem Strompreisrechner unterstützen wir Sie dabei, den Überblick zu haben. Weil sich ein Stromlieferantenwechsel rechnet. Die Umstellung auf einen billigeren Stromversorger kann mehrere hundert EUR pro Jahr ersparen.

Die Umstellung des Stromversorgers selbst ist simpel und unproblematisch - als Konsument müssen Sie nur ein einzelnes Formblatt ausgefüllt haben. Der neue Stromversorger übernimmt den restlichen Teil. Der Stromwechsel wird von Politik und Verbänden im Rahmen des Kampfes gegen die steigenden Energiepreise befürwortet. Die Verbraucherberatungsstelle empfiehlt auch: "Strom - Jetzt ändern - Jetzt sparen". Der Stromwechsel ist simpel und ohne Risiko: Es gibt keine Umschaltkosten und auch kein Potenzial, nach dem Umbau ohne Elektrizität zu sein.

Mit dem Strompreisrechner können Sie ganz leicht den billigsten Provider aussuchen. Die Stromrechnung zieht alle vorhandenen Offerten in Betracht und ermittelt mit wenigen Details das preiswerteste Offerte für Sie. Sie können hier auch die Quelle Ihres zukünftigen Stromes angeben: eco oder regular. Ökostromzertifikate belegen nur die Entstehung und Beschaffenheit des Stromes.

Tragen Sie zunächst Ihren persönlichen Jahresstromverbrauch ein. Sie werden dies auf Ihrer letzen Erklärung wiederfinden. Falls Sie Ihren Energieverbrauch nicht oder noch nicht wissen, können Sie aus den Schätzwerten einen Verbrauchswert berechnen. Bei einem Wechsel des Stromversorgers wird der bisherige Stromlieferant und Netzbetreiber angegeben. Informieren Sie auch Ihren neuen Lieferanten über die Zähler-Nummer, die bisherige Kunden-Nummer und den zuletzt erzielten Verbrauch.

Sie werden diese Informationen auf Ihrer letzen Elektrizitätsrechnung vorfinden oder Sie können Ihren bisherigen Provider fragen. Tipp: Wenn der Ersatzstromlieferant die Kosten erhöht, haben die Konsumenten ein Vorkaufsrecht. Im Falle eines Vertrages mit dem Basisanbieter gilt eine Frist von zweiwöchig. Der neue Provider kümmert sich für Sie um die Beendigung Ihres bisherigen Stromversorgers.

Die Beendigung wird unter Beachtung der entsprechenden Fristen bei Ihrem bisherigen Stromversorger durchgeführt. Sie erhalten dann von Ihrem derzeitigen Stromversorger eine Kündigungsbestätigung und eine Schlussrechnung. Bitte beachte, dass der Stromanbieterwechsel sechs bis acht Monate in Anspruch nehmen kann. Dabei ist der Konsument immer auf der richtigen Seite: Der Austausch des Stromversorgers kann nicht zu einem Stromausfall der Stromversorgung mit sich bringen.

Der örtliche Stromlieferant ist gesetzlich dazu angehalten, alle Haushalten jederzeit zu beliefern - auch wenn er nicht mehr Vertragspartei ist. Also kann er nicht nur das Netz ausschalten, weil ein Gast aufhört. Selbst wenn der neue Stromanbieter zahlungsunfähig wird, werden Sie nicht ohne Elektrizität sein. Der örtliche Basisversorger würde in diesem Falle den Elektrizitätsbedarf bereitstellen.

Der " Notbetrieb " mit Elektrizität findet immer zum allgemeinen Preis des Grundlieferanten statt. Durch den Lieferantenwechsel ist ein erneuter Elektrizitätszähler ebenso unnötig wie andere technische Umbauten. Eine aktuelle Änderung kann somit in der Anwendung problemlos durchgeführt werden. Darüber hinaus können durch den Stromwechsel in vielen FÃ?llen bis zu 300 EUR pro Jahr eingespart werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema