Studiengänge Energie

Lehrveranstaltungen Energie

Sie möchten Energie & Umwelt studieren? Das Studium Energiemanagement wird mit einem Bachelor- oder Master-Abschluss angeboten und an mehreren Universitäten gelehrt; wenn Sie sich etwas ersparen wollen, ist das Studium Energie- und Umwelttechnik genau das Richtige für Sie. Die FH Oberösterreich bietet in Hagenberg und Wels fünf Bachelor- und fünf Masterstudiengänge im Bereich Umwelt und Energie an. Die detaillierten Beschreibungen der Module, die im Studiengang Energie- und Umwelttechnik belegt werden können, finden Sie in der Modultabelle.

Studium Energie & Umweltwissenschaften - 422 Kurse auf einen Blick

Das Gebiet Energie und Umgebung bietet ein breites und vielseitiges Lehrangebot. Die möglichen Studiengänge sind Energiewirtschaft, Ökowissenschaften, Bioenergie und Energieversorgungstechnik. Studien im Energie- und Umweltbereich verbinden in der Regel naturwissenschaftliche, technische und ingenieurwissenschaftliche Aspekte. Oftmals sind auch betriebswirtschaftliche Themen wie Wirtschaft und Logisitik Bestandteil des Kurses. Sie sind sehr speziell und machen Sie zu einem Spezialisten auf Ihrem Gebiet.

Eignet es sich für das Lernen von Energie und Umgebung? Die Erforschung von Energie und Ökologie setzt voraus, dass man über gute naturwissenschaftliche Kenntnisse verfügt. Die Hochschulzugangsberechtigung ist Grundvoraussetzung für das Fach Energie und Umweltwissenschaft. Welche Karriereperspektiven gibt es nach dem Abschluss? Als Absolvent eines Energie- und Umweltstudiums erhalten Sie eine maßgeschneiderte Einarbeitung.

Absolventinnen und Absolventen eines Studiengangs der Energie- und Umwelttechnik arbeiten oft bei Umweltverwaltungen, Planfeststellungsbüros oder Politikern. Weshalb sollte ich Energie und Umweltschutz lernen? Kümmerst du dich um die Umgebung und die Wildnis und bist du begeistert von den Biowissenschaften? Danach lernen Sie Energie und Umgebung kennen und erwerben das notwendige Know-how, um den Anforderungen der kommenden Jahre gerecht zu werden.

Professionswelten Energie & Wasser: Studiengänge

Gleichzeitig aber auch die Umgebung. Kein Land kommt ohne Strom und Nass aus. Deshalb haben die Berufsgruppen der Energie- und Wasserversorgung so viel Aussichten. Neben der beruflichen Perspektive sind sie auch für Mensch und Natur von Bedeutung. Hier sehen Sie, wie Sie diese Sichtweisen einsetzen können und welche Voraussetzungen Sie haben.

In den Dual-, Bachelor- und Masterstudiengängen ist nach Fachgebieten geordnet. Sie erhalten auch viele Tips und Hintergrundinformationen zum Thema Studieren.

Energytechnik Studie 2018/19 - Alle Bachelor-Studiengänge

Google etwa so viel Elektrizität wie eine Sparlampe in einer Std. benötigt? .... das Münchener Wiesn decken seit den Jahren 2010 ihren Strombedarf ausschliesslich aus grünem Energieträger?..... sogenannte intelligente Netze Kommunikationstechnologien zur Nutzung von energie- und kosteneffizientem Elektrizität verwenden? Hierzu gehören zum einen die mathematisch-wissenschaftlichen Grundkenntnisse, das technologiebezogene Grundkenntnisse, die Energietechnologie (sowohl die Theorie als auch die Praxis gebiete) sowie nicht-technische Lerninhalte wie z. B. Deutsch, Projektleitung, Energierecht oder betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte (Grundlagen der Betriebswirtschaft, Unternehmenssteuerung, Aufbau des Energiemarktes).

Die wissenschaftlichen Inhalte umfassen unter anderem Naturwissenschaften (Mechanik, Wärme- und Strömungstechnik, Technikthermodynamik ), Allgemeines zur chemischen Industrie oder die Grundbegriffe der Energie- und Materialumwandlung. Die Ingenieurwissenschaften konzentrieren sich auf Kompetenzfelder wie elektrische Maschinen, Konstruktion, Energieverfahrenstechnik, Kraftwerkstechnik und Prozesstechnik (einschließlich computergestützter Simulationen) oder die Beherrschung von komplexen Maschinen und Systemen. Die Fallstudien umfassen erneuerbare Energieträger, Energieerzeugungsanlagen und Infrastruktureinrichtungen sowie die Haustechnik.

Daher sollte die technische und analytische Kompetenz der Absolventen das ganze Leistungsspektrum von der Stromerzeugung, der Energieverteilung und der Energiebereitstellung in Smart Networks bis zum Endverbraucher umfassen. Absolventen des Studiengangs Enegietechnik arbeiten in Betrieben und Konstruktionsbüros im Umfeld der Enegietechnik und der Fabrikplanung. Potenzielle Arbeitgeber sind auch Energieversorger, die Automobil- und Zuliefererindustrie, die Elektro- und Chemische Industrie, staatliche Einrichtungen, Maschinen- und Anlagenbauer sowie energieintensive Betriebe.

Neben der Erforschung und Weiterentwicklung gehören zu den Aufgabenstellungen der Energietechniker die Neuplanung und Projektplanung von Neubauten und Umwandlungen von energie- und verfahrenstechnischen Einrichtungen, die Verfahrensoptimierung zur Senkung der Energiekosten, die fachliche Koordinierung von Querschnittsaufgaben und der Betreiben von Etagen. Daneben sind die Ingenieure der Fachrichtung Energetik auch in der Unternehmensberatung und im Verkauf aktiv und nehmen Projektmanagementaufgaben nicht nur in der Energiewirtschaft wahr.

Hat der Bachelor-Abschluss in Energietechnologie das Zauberwort? Der Studiengang der Elektrotechnik stellte ganz spezielle Ansprüche an die Studenten. Nach dem RIASEC-Modell sind für diesen Studiengang realitätsnahe Ausrichtung, Untersuchungsorientierung (auch: Forschung, intellektuell) und herkömmliche Ausrichtung wichtig. Anhand des Study Choice Tests & des Study Choice Box können Sie prüfen, ob diese Studie zu Ihnen paßt.

Die 507 registrierten Studienauswahltester, die ihre Tauglichkeit für dieses Studienfach geprüft haben, bewerteten ihr Studieninteresse an diesem Studiengebiet mit 3,6 von 5 Punkten im Durchschnitt. Der Studiengang E-Mobilität und Erneuerbare Energie umfasst sechs theoretische und ein praktisches Jahr. Im Praktikum sind die Studenten in einem Betrieb tätig und erlernen die Anwendung des bereits erworbenen Wissens.

Die Absolventinnen und Absolventen werden mit dem Bachelor of Engineering ausgezeichnet und sind unter anderem in der Erforschung und Erforschung von Ansätzen für die elektromotorisch unterstützte Bewegung mitwirkt. Für diejenigen, die sich für Fragen der Betriebswirtschaftslehre, Energie und Zukunftsfähigkeit interessieren, ist der Lehrgang Energieökonomie und Energiemanagement geeignet. Während des Grundstudiums werden die Studenten in die Kernthemen einführt.

Anschließend folgen Bausteine wie z. B. in den Bereichen Vermarktung, Energiemanagementsysteme oder Geschäftsethik und Sustainability. Dabei steht es den Studenten während des ganzen Studienzeitraums offen, Einzelmodule, ganze Halbjahre oder auch die praktische Phase im Anschluss an das Studium im In- und Ausland abzulegen. Mit der Erstellung der Diplomarbeit werden die Absolventinnen und Absolventen zum Bachelor of Science ernannt und es ergeben sich vielfältige Karrierechancen in der Energiewirtschaft, in der Beratung oder in der Industrie.

Der Kurs Erneuerbare Energie lehrt sowohl theoretisches als auch praktisches Basiswissen über erneuerbare Energie. Es werden die notwendigen Kenntnisse erworben, um Energieerzeugungsanlagen jeglicher Bauart zu projektieren und zu realisieren. Unterschiedliche Fachrichtungen werden geboten, wie z.B. erneuerbare Energiespeicherung, Systemplanung und Automationstechnik oder Elektromaschinen und -elektronik. Absolventinnen und Absolventen des Kurses Erneuerbare Energie haben ein breites Anwendungsspektrum.

Das Bachelorstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energieingenieurwesen umfasst umfassende mathematisch-naturwissenschaftliche und technische Grundkenntnisse sowie spezielle Kenntnisse auf den Gebieten der Umwelt- und Energietechnik. Das Bachelorstudium umfasst die Bereiche Umwelt- und Energieingenieurwesen. Im Rahmen des Kurses findet ein integrierendes Praktikum statt und die Studenten haben die Gelegenheit, ein Auslandssemester zu absolvieren. Bei Bedarf können Sie auch ein Auslandssemester einlegen. Energohandel, Energiemanagement & natürliche Ressourcen, Umwelttechnik, Abfall- und Abwasserentsorgung, Chemiewirtschaft, Papiertechnik inkl. Papier verarbeitende Industrien, Zuckerindustrie, Mineralölindustrie, IngenieurbÃ?ros, Consulting & Engineering, Gas- und WÃ?rmeversorgungsunternehmen oder regenerative Energien.

Wie kann ich Energietechnologie (Bachelor) erlernen? Die externen Verknüpfungen zu den einzelnen Fachrichtungen werden von uns ständig auf dem neuesten Stand gehalten.

Mehr zum Thema