Suche Stromanbieter

Stromlieferant suchen

Tauschen Sie den Stromlieferanten aus und suchen Sie einen Lieferanten, der günstige Stromtarife anbietet! zu betreiben, spart viel Zeit und Aufwand bei der Suche nach einem günstigen Fluss. Billige Stromversorger in Ihrer Region. Auf der Suche nach dem richtigen Strom- und Gastarif für Sie gibt es wichtige Tipps, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen! Suchen Sie einen Stromanbieter, der nicht nur günstige Stromtarife, sondern auch einen guten Service bietet?

Unsere Vergleiche der Stromanbieter

Im Bericht zur Stromkennzeichnung von E-Control werden 125 Lieferanten aufgeführt, die "100 % Ökostrom " in Österreich anbieten, einer günstiger als der andere, mit kreativen Werbeanzeigen und fantasievollen Auftritten. Trägt man mit seinem Geldbetrag für den Bezug von Strom von diesen Providern zur erforderlichen Energierückgewinnung bei, oder landen die Gelder auf der Hausbank eines Kernkraftwerksbetreibers?

Ist es möglich, den Versprechen dieser Elektrizitätshändler zu vertrauen, die oft nicht einmal angerufen werden können (weil sie keine Österreichische Filiale haben), geschweige denn eine einzelne Windkraftanlage, Solar- oder Kleinwasserkraftanlage betrieben haben? Sie fragten: Welche Art von Elektrizität verkauft der Lieferant? Woher kommt der Energie? Nimmt der Lieferant am laufenden Betriebsablauf von Kohle- oder Erdgaskraftwerken teil?

Was wird in die Zukunftsenergien, in die erneuerbaren Energieträger gesteckt? Wir haben in unserer umfangreichen Studie 130 Stromversorger untersucht und angesprochen, die über 80% des gesamten Stromvertriebs Österreichs an Endkunden abdecken. Allerdings haben nur 38 Stromversorger reagiert - viele der im Inland ansässigen Unternehmen waren trotz der hohen Anforderungen nicht darauf vorbereitet, sich an der Bewertung auf der Grundlage von transparenten und allgemein verständlichen Informationen zu beteiligen. In diesem Fall sind die Unternehmen nicht in der Lage.

Wir haben zwei spezielle Problembereiche aufgedeckt: Viele der von uns kontaktierten Provider haben überhaupt nicht reagiert. Was empfinden die Kunden, die sich mit "100 Prozent Ökostrom" über die Herkunft des Stroms von diesem Versorger informieren wollen? Im Rahmen unserer Recherche sind wir auch auf einen Ökostromanbieter gestossen, der eine Tochter des Betriebsführers des slowenischen Kernkraftwerks Krosko ist.

Eine weitere Ökostromquelle ist die Niederlassung des bayerischen Kernkraftwerks E. ON, das 2017 eine Klage gegen den Bund gewann und die Brennelementesteuer von -2,8 Mrd. EUR zurückschlug, die die Steuerzahler als Zucker für das Kernkraftwerk ausschütten müssen. Einen weiteren Lieferanten von Ökostrom stellt die Niederlassung eines bayerischen Mineralölkonzerns dar.

Auch hier, in der Österreichischen Niederlassung, ist alles in Ordnung? Die Rangliste gibt ein differenziertes Gesamtbild der Österreichischen Stromversorger wieder: Manche stehen an vorderster Front bei ihren Bemühungen, 100% Ökostrom mit österreichischer Evidenz und dem völligen Wegfall fossiler Brennstoffe wie Gas und Kraftwerk. Manche sind auf dem besten Weg, auf die Nutzung fossiler Brennstoffe zu verzichten und große Kommunen und Großstädte im Sinn von "future fitness" auf regenerative Energieträger umzustellen.

"Aber " Kreativunternehmen gründeten lediglich eine (österreichische) Tochtergesellschaft - und kaufen mit dem Beweis dafür Elektrizität von der Strombörse ein und betreiben nie ein (erneuerbares) Elektrizitätswerk direkt: Der Ökostromvertrag gefällt daher dem Geschäftsführer und seinen Aktionären, trägt aber nicht zusätzlich zum Energiewendeprozess bei wie bei den vielen kleinen und großen Commander.

Eine detaillierte Auswertung aller Stromanbieter findet sich im untenstehenden Report "Electricity Provider Check 2017 " im Download-Bereich.

Mehr zum Thema