Umstieg auf Erneuerbare Energien

Umstellung auf erneuerbare Energien

Es gibt viele gute Gründe für die Energiewende und die Umstellung auf erneuerbare Energien. Für die Umstellung auf Windkraft oder Solarenergie geben wir Ihnen drei gute Argumente an die Hand. Die globale Umstellung auf erneuerbare Energien ist unerlässlich, um die Marktsignale für den Wechsel zu erneuerbarer Wärme zu stärken. für Einsparungen und den Wechsel zu erneuerbaren Energiequellen.

Die Bevoelkerung will auf erneuerbare Energien umsteigen.

Mit großer Zustimmung befürwortet die deutsche Öffentlichkeit nach wie vor die Transformation des Energiesystems. Nach den ersten verfügbaren Erkenntnissen wird die Transformation des Energiesystems von der Gesamtbevölkerung (89 Prozentpunkte der Befragten) nach wie vor als sehr bedeutsam oder bedeutsam angesehen. Allerdings sind nur 42 Prozentpunkte der Meinung, dass die Energiesystemtransformation "sehr gut" oder "gut" voranschreitet. 56 Prozentpunkte sind der Meinung, dass die Energiesystemtransformation "weniger gut" oder "gar nicht gut" voranschreitet.

Dabei werden die Effekte des Ausbaues erneuerbarer Energien auf die Elektrizitätspreise vergleichsweise konstant bewertet: 70 Prozentpunkte gehen von steigenden Strompreisen aus. Nur noch 11 Prozentpunkte der Umfrageteilnehmer gehen davon aus, dass es zu schweren Netzausfällen kommen wird. Demnächst wird der BDEW den kompletten Energy Monitor 2014 vorlegen. Im Sommer 2013 veröffentlichte die Fachagentur für Erneuerbare Energien ein Grundlagenpapier, in dem die Resultate diverser Befragungen zur öffentlichen Meinung über den Aufbau erneuerbarer Energien zusammenfassend dargestellt werden.

Umstellung auf erneuerbare Energien - 3 gute Argumente

Bei uns bekommen Sie Ihren Elektrizität unmittelbar und unproblematisch von Menschen und nicht mehr von undurchsichtigen Großunternehmen. Auch sauberer Elektrizität aus regenerativen Energien. Erneuerbare Energien sind Naturrohstoffe, die nahezu unbegrenzt sind oder sich relativ rasch erholen. Sie sind damit das Gegenstück zu den in Jahrmillionen gewachsenen fossilien Energieträgern wie Steinkohle, Gas und Öl, die aufgrund des hohen derzeitigen Energieverbrauchs bald auslaufen werden.

Erneuerbare Energien umfassen: Um zu veranschaulichen, was "Power" erneuerbare Energien haben: Selbst in Deutschland, das oft regnerisch ist, stellt die Sonneneinstrahlung jeden Tag eine Menge Energie bereit, die den Energiebedarf der Menschen um den Faktor 80 übertrifft! Sie wollen die Umgebung lieber schonen als ihr zu schädigen? Die Emissionen von CO werden im Gegensatz zu fossilien Energieträgern durch erneuerbare Energien deutlich reduziert.

Zur Zeit beträgt die CO Produktion pro Person und Jahr in Deutschland rund 9000 kg! Die fossilen Energieträger werden in der Folgezeit immer seltener und damit immer kostspieliger werden. Anders als bei den regenerativen Energien! Deshalb wird auch Elektrizität aus regenerativen Energiequellen immer billiger. In Deutschland befindet sich rund die Hälfe aller regenerativen Energieanlagen in privater Hand.

Sie können ganz unkompliziert an der Gemeinschaft Ihrer gewünschten Erzeugungsanlage teilnehmen und dann Ihren Elektrizität aus der gleichen Quelle beziehen. Investieren Sie jetzt in eine Fabrik und fördern Sie den Aufbau erneuerbarer Energien.

Mehr zum Thema