Verbrauch Nachtspeicherheizung 2 Personen

Nachtverbrauch Speicherheizung 2 Personen

Im Vergleich dazu verbraucht ein Haushalt mit zwei Personen mit einem Nachtspeicher zwischen 5.800 und 10.000 Kilowattstunden pro Jahr. Wie bei Öl und Gas sind die Heizkosten und der CO2-Ausstoß deutlich höher. - Wie hoch ist der Verbrauch in Haushalten mit 2, 3 oder mehr Personen?

Ein neuer Nachtspeicherofen in einem gut isolierten Haus arbeitet effizienter und verbraucht weniger Energie. Dies geschieht auch dann, wenn nur 1 oder 2 kalte Tage kommen.

Vier Antwortmöglichkeiten

Unglücklicherweise wird die Wärme von Nachtspeicherheizungen erzeugt. Sich am Konsum der Vor-Mieter zu orientieren geht nicht, dass die 4 Erwachsenen und 1 Baby und wahrscheinlich auch netto wirtschaftlich waren. Rabatt alte 330 EUR pro Kalendermonat und am Ende immer eine hohe Zuzahlung. Könnte mir jemand erklären, wie viel Elektrizität wir in einem Jahr planen müssen?

Das haben wir uns gedacht: 11000 KW/H ? In diesem Fall müsste man einen Rabatt von 200 EUR für Elektrizität pro Monat oder so zahlen. Sämtliche elektrischen Geräte sind Neuware und A+ oder A++, wir haben auch schöne LED-Lampen an allen Orten. Das haben wir uns gedacht: 11000 KW/H ? Dies wären 1500 l Erdöl - etwa 15.000 kWh für die Heizung.

  • der 15000kWh Nachstrom ca. 2300?, dazu noch ca. 1100? für den Tagesstrom (Haushalt). Wenn man die Grundgebühr zusammenzählt, sind 300 im Moment wahrscheinlich schon mal möglich. Komm dorthin oder..... Das haben wir uns gedacht: 11000 KW/H ? Sämtliche elektrischen Geräte sind Neuware und A+ oder A++, wir haben auch schöne LED-Lampen an allen Orten.

Sie heißt nicht KW/H ! Das musste also jetzt sein. Zum Konsum: Warum sollte der bisherige Konsum der Altmieter nicht als Hinweis aufkommen? Dabei ist die Personenzahl nicht so ausschlaggebend, es sei denn, die neuen 2 Personen erwärmen nicht mehr alle Räume.

Rechnen Sie Zeiten lieber mit dem Altverbrauch der Vor-Mieter, man kann immer speichern und das macht sich auch im Portemonnaie spürbar. Die elektrische Heizung hat nur den einzigen Vorzug, nämlich den Messgeräten, mit dem Sie tagtäglich das, was Sie verwendet haben, abgelesen haben. Dabei ist der Verbrauch nicht wirklich von der Personenzahl abhängig, sondern von den Heizen.

Sie können nur verringern, indem Sie weniger heizen: Vielleicht lassen Sie einige Zimmer ungeheizt?

Infrarot-Wärme - Berechnungsbeispiel

1. Beispiel: Infrarot-Heizung Wohnung: Anschaffungskosten: Family M., Eigentümer eines 86 qm großen ETW, ersetzt 2009 ihre veraltete, nicht wirtschaftliche Nachtspeicherheizung durch eine wirksame Infrarot-Heizung. Für die 4-Zimmer-Wohnung wurden die Erwerbskosten wie folgt geschätzt: RaumgrößeHeizelementePreis ca. Raumeintritt pro StundeEintritt pro TagKosten pro TagKosten pro Heizzeit ca. 20% der Heizenergiekosten konnten in diesem Falle im Vergleich zu einem entsprechetem Nachtspeicherheizsystem eingespart werden.

Die hier dargestellten Werte basieren auf den aktuell umgesetzten Massnahmen. Mit freundlicher Genehmigung wurden uns die Daten von Nutzern der Infrarottechnik zur Verfuegung gestellt aufgefuehrt (siehe auch Menupunkt Erfahrungsberichte). Bsp. 1:"...jetzt noch die Nummern verbrauchen Heizstrom, je von Anfang Mai bis Ende März: Umrechnung auf Infrarot: "Die Temperatur am Thermostaten ist so zu wählen, daß die Luft-Temperatur 18 bis 20 Grade beträgt.

Heizungsumbau: Ende 2008/2009 nur noch Infrarotstrahler. Hr. P. von A. Kostenvergleich Infrarot-EinfamilienhausHier sind zwei Originalrechnungen aus den Jahren der Umrüstung auf Infrarot zu finden:

Auch interessant

Mehr zum Thema