Verbrauch Strom

Leistungsaufnahme

Entlädt sich der Akku eines Android-Gerätes zu schnell, kann dies daran liegen, dass eine der heruntergeladenen Apps viel Strom verbraucht. Vielleicht hast du schon einmal von deinen Eltern gehört: "Mach das Licht aus, die Lampe verbraucht zu viel Strom". Fast jeder kennt seinen eigenen Jahresverbrauch. Die modernen Spielkonsolen verbrauchen mehr Strom, als oft angenommen wird. Abhängig von Modell und Anwendung können sie echte Stromfresser sein.

Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Batterieverbrauch

Sollte sich der Akkublock eines Android-Gerätes zu rasch entladen, kann dies daran liegen, dass eine der geladenen Anwendungen sehr viel Strom benötigt. Die Akkulaufzeit kann auch über die Einstellmöglichkeiten verbessert werden. Falls sich der Akkupack Ihres Gerätes rascher als bisher entladen hat, überprüfen Sie, ob Ihre Anwendungen dafür verantwortlich sind.

Du kannst das Abbrechen von problematischen Anwendungen forcieren oder sie entfernen. Anmerkung: Die Einstellmöglichkeiten können je nach Vorrichtung unterschiedlich sein. Anwendungen müssen nur dann beendet werden, wenn ein Problem aufgetreten ist. Wenn Sie Anwendungen einfach durch Abwischen schliessen, hilft das nicht, die Akkuladung zu sparen. Um eine Anwendung vollständig zu deaktivieren, einschließlich aller Hintergrundservices, die den Akkupack entlasten könnten, können Sie die Anwendung zum Verlassen zwingen.

Falls eine Anwendung gezwungen ist, sich zu verlassen und erneut zu starten, ist dies ein "hard restart" für eine Anwendung. Achtung: Wenn Sie einige grundlegende Anwendungen oder Services zum Stoppen zwingen, wird Ihr Endgerät nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Auch ist diese Funktion nicht für alle Anwendungen möglich. Um eine Anwendung zum Verlassen zu zwingen: Öffne die Anwendung "Einstellungen" auf deinem Handy.

Tippe auf Anwendungen & Mitteilungen. Tippe auf Alle Anwendungen zeigen, um weitere Anwendungen zu erhalten. Falls die angezeigte Auswahlliste nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Anwendungsinfo. Berühren Sie Force Exit OK. Wenn Sie eine fertige Anwendung wieder aufrufen wollen, können Sie sie ganz normal anklicken. Tritt das Fehlerproblem nach dem Start einer fertigen Anwendung wieder auf, können Sie sie ausinstallieren.

Falls eine Anwendung immer noch zu viel Akkuladung verbraucht, nachdem Sie sie gezwungen haben, die Anwendung zu verlassen und wiederaufzusetzen. Halte die zu deinstallierende Anwendung auf der Tastatur auf. Wenn Sie die zur Verfügung stehenden Einstellungen einsehen wollen, bewegen Sie die Anwendung. Verschieben Sie die Anwendung zur Deinstallation oben auf dem Bildschirm.

Falls die Taste "Deinstallieren" nicht erscheint, kann die Anwendung nicht Deinstalliert werden. Tipp: Sie können Deinstallation, Entfernung oder beides vorfinden. Bei Auswahl von "Deinstallieren" wird die Anwendung von Ihrem Laufwerk ausgelesen. Wenn Sie auf "Entfernen" klicken, wird es nur von Ihrem Home-Bildschirm ausgeblendet. Tippe dann auf "Neustart" auf dem LCD.

Falls die Funktion "Neustart" nicht sichtbar ist, drücken und warten Sie ca. 30 Sek. lang auf die Netztaste, bis das Telefon wieder anläuft. Anmerkung: Die Einstellmöglichkeiten können je nach Vorrichtung unterschiedlich sein. System-Updates können Verbesserungsvorschläge beinhalten, die das aufgetretene Fehlerbild verbessern können. Um System-Updates zu finden und zu installieren: Öffne die Anwendung Settings auf deinem Handy.

Tippe weiter oben auf Erweiterte System-Updates. Wenn nötig, tippt zuerst auf Über das Handy oder Über das Tablett. App-Aktualisierungen können Optimierungen beinhalten, die das aufgetretene Fehlerbild verbessern können. Auf diese Weise können Sie Aktualisierungen für Ihre Anwendungen anzeigen und herunterladen: Öffne die Play Store App auf deinem Handy.

Tippe auf das Menü-Symbol Meine Anwendungen und Partien. Anwendungen, für die ein neues Programm zur Verfügung steht, sind mit "Update" markiert. Falls ein Aktualisierungsvorgang vorhanden ist, klicken Sie auf Aktualisierung. Falls mehrere Aktualisierungen zur Verfügung stehen, klicken Sie auf Alle Aktualisierungen einrichten.

Mehr zum Thema