Verbraucherzentrale Berlin Stromanbieter

Konsumentenzentrale Berlin Stromversorger

i abwesend die volle Traurigkeit ändern Preis Energie-Rechner Handball Gaslieferant leipzig autogas Verbraucherzentrum Berlin Energieversorger Kroatien. Erhöhte Bot-Preise helfen bei Wechselstromanbietern. Sie ist die zentrale Schlichtungsstelle für Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Energieversorgungsunternehmen. Das ist Gabriele Francke, Geschäftsführerin der Verbraucherzentrale Berlin.

Verbraucherzentren lancieren landesweite Aktion zum Wechsel des Stromversorgers

Im Mittelpunkt steht der Konsument selbst. Mit einer landesweiten Aktion wollen die Verbraucherzentren die Stromverbraucher davon überzeugen, ihren Stromanbieter zu wechseln. "Wenn alle 40 Mio. Haushalten ihr Sparpotenzial von im Durchschnitt rund 60 Mio. EUR ausschöpfen würden, entspräche dies einem Spar- und Wirtschaftsförderprogramm von über zwei Mrd. EUR", berechnet er. Seit der Öffnung des Elektrizitätsmarktes haben nur sechs Prozentpunkte der Haushaltkunden den Lieferanten wechseln können.

Jede Veränderung ist es wert - ob als Einzelperson oder als Gastfamilie, ob in Flensburg oder München. Das Einsparpotenzial variiert je nach Konsum und Region: Bis zu 185 EUR pro Jahr kann ein 4-köpfiger Haushalt in Deutschland durch Lieferanten- oder Produktaustausch einsparen, ein Einfamilienhaus in Berlin bis zu 110 EUR, ein Paar in Freiburg im Breisgau bis zu 120 EUR.

Anmerkenswert: Die Umstellung auf ein Ökostrom-Produkt ist auch wirtschaftlich in zwei Dritteln der Fallbeispiele die beste Option gegenüber dem örtlichen Grundpreis. Das billigste Ökostrom-Produkt in Freiburg im Breisgau ist rund 130 EUR billiger als das des örtlichen Anbieters. Großplakate mit gefräßigen Buchsen Die sechsmonatige Umstellkampagne steht unter dem Thema "Elektrizität".

Sichern Sie jetzt. "In allen Hauptstädten (auch in Halle und Frankfurt a. M.) wird ab Donnerstag, den 11. Mai, auf Großflächenplakaten ein Stromwechsel und ein sparsamer Energieeinsatz gefordert. Die Verbraucherberatungsstellen bietet einen eigenständigen Dienst für den Lieferantenwechsel mit einem umfangreichen Beratungsangebot. Eine Broschüre, die in allen Beratungszentren kostenlos zur Verfügung steht, erklärt die wesentlichen Arbeitsschritte beim Angebot.

Auf der Internetseite www.verbraucherzentrale.de und den Internetseiten der 16 Verbraucherzentren finden sich alle Infos zur Aktion und zum Lieferantenwechsel. "Stromabnehmer müssen jetzt ein eindeutiges Zeichen für mehr Konkurrenz und fallende Strompreise setzen", sagte Rips. "Die Nutzer dürfen nicht nur Ausgaben verschlingen, die rund 50 Prozentpunkte höher sind als im Jahr 2000.

Heutzutage brechen die Strompreise so tief in ihre Haushaltsbudgets ein wie die Wärmekosten. "Lieferantenwechsel: unkompliziert, ohne Risiken und mit Profit Eine Änderung ist unkompliziert und ohne Risiken möglich, ist die Kernbotschaft der Aktion. "â??Je mehr Menschen ihren Stromlieferanten Ã?ndern, je mehr Konkurrenz entsteht und je billiger die Tarife fÃ?r alle am Ende werden.

"Die Angst, bei einem Lieferantenwechsel ploetzlich ohne Elektrizitaet zu sein, ist voellig unbegruendet. Die zweite Aussage der Kampagne: Nicht nur der Lieferantenwechsel, sondern auch simple Einsparungsmaßnahmen können die Strompreise nachhaltig reduzieren. Beispielsweise trägt die konsistente Deaktivierung des Standby-Betriebs für eine durchschnittliche Gastfamilie rund 115 EUR zum Haushaltsbudget bei.

Die Installation einer kostengünstigen Zirkulationspumpe zur Gas- oder Ölerwärmung reduziert die Stromkosten um bis zu 240 EUR pro Jahr. Jeder, der 6,60 EUR in die Zusatzkosten einer Sparlampe steckt, kann 80 EUR sparen. Der Austausch des bisherigen Kühlschranks durch ein hochwirksames Heizgerät erspart rund 200 EUR über seine Lebensdauer.

In mehr als 400 Stromberatungsstellen in ganz Deutschland geben die Verbraucherberatungsstellen und der KonsumentenService Bayern Hinweise und Kniffe für den wirtschaftlichen Einsatz von Energien. Unter www.verbraucherzentrale. de/stromwechsel findest du: Prospekt Elektrizität. Sichern Sie jetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema