Verbraucherzentrale Stromanbieter Empfehlung

Konsumentenberatung Stromversorger Empfehlung

Überrascht vor der Haustür, unterschrieb den Stromversorgungsvertrag, verpasste die Kündigungsfrist. Kurzer Bericht per Post mit Ihren Prüfergebnissen und Empfehlungen für die nächsten Schritte. Nehmen Sie Kundenbewertungen in die Lieferantenempfehlung auf. Wer erzielt die besten Testergebnisse und ist der beste in den Tests der Verbraucherzentralen oder Testmagazine? Ökostromlabel, Ökostrom-Zertifikat (verliehen vom Öko-Institut e.

V.)

Energieverbrauchsberatung: Angebotsübersicht für private Haushalte

Egal ob Pächter, Hausherr oder Besitzer - in ganz Deutschland gibt es umfassende, oft kostenfreie Betreuungsmöglichkeiten, mit deren Unterstützung Einsparpotenziale rasch ermittelt werden können. Gerade die Kombination aus kleineren, zumeist wenig bekannten Massnahmen ist es in vielen Faellen, die viel Energie und damit Kosten spart. Energiesparhelfer und -berater wissen fast alle Trick.

Das Verbraucherzentrum für Verbraucherberatung, die vielen Klimaschutz- und Energiesparagenturen in Deutschland, der Caritas-Energiesparcheck und die örtlichen Stromversorger verdeutlichen das breite Angebot für hilfesuchende Privathaushalte beim Energiesparen. Unter Lokale Elektrizitätsberatung findest du die entsprechenden Anschriften in deiner Stadt. Vom Telefonat bis zum Termin vor der Haustür bietet die Verbraucherzentrale ein breites Spektrum an Beratungsangeboten, sowohl für Mandanten als auch für Unternehmer und Wirte.

Häufig verwenden Konsumenten als erste Anlaufstelle eine Telefonberatung oder Onlineberatung. Auch in den rund 670 Beratungszentren landesweit ist eine individuelle Betreuung möglich, die für etwa eine halbstündige Zeit fünf EUR koste. Die einkommensschwachen Familien bezahlen nichts. Stromverbrauchszähler können kostenfrei geliehen werden. Als Einführung in das Themengebiet Energieeinsparung zu Haus können Konsumenten den "Basic Check" der Verbraucherzentrale benutzen.

Eine Energieberaterin kommt für etwa eine knappe Zeit in den Hausgebrauch und überprüft den Verbrauch von Strom, Wärmeenergie und Warmwasser. Dieser Dienst ist dank der Finanzierung durch das Bundesministerium für Wirtschaft nur zehn EUR wert; auch für Geringverdiener sind die Haushalten hier von der Gebühr ausgenommen. Mit dem " Gebäudecheck " der Verbraucherzentrale werden vor allem Eigentümern angesprochen. Die Konsultation kosten 20 EUR (mit Ausnahmen von NRW ), dauern rund zwei Std. und wird auch vom Bundesministerium für Wirtschaft finanziert.

In der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW) erhalten Sie "Energieberatung zu Hause" für nur 60 EUR; dank der Finanzierung durch das BMWi ist eine halbe Stunde Beratungszeit in der Beratungseinrichtung bereits für fünf EUR möglich. Im Rahmen des Energy Saving Check berät der Verband zusammen mit den Energie- und Klimaschutzverbänden kostenlos die Bezieher von ALG VI, SSG oderW.

Energiesparassistenten kontrollieren den Energieverbrauch vorort und installieren kostenlos Energiesparassistenten. Weitere Informationen zum Verfahren und zur Registrierung findest du im Beitrag über den Energiespar-Check. Viele Energie- und Klimaschutzbehörden beraten kostenlos zu Fragen wie Stromeinsparung, erneuerbaren Energien und Finanzierungsmöglichkeiten. Außerdem können die Konsumenten bei den Beratungszentren Stromzähler leihen, um selbst zu erfahren, welches das grösste Energiefresser im Haus ist.

Darüber hinaus stellen die Energie- und Klimaschutzbehörden Fachleute wie z.B. ausgebildete Fachkräfte in Ihrer Stadt. Im Kundenzentrum vieler örtlicher Stromversorger können sich die Konsumenten zum Thema Stromeinsparung unterbreiten. Manche Kommunalversorger offerieren auch einkommensschwache Haushalte eine kostenfreie Standortberatung, darunter ein Energiesparpaket. Energieempfehlungen und andere Möglichkeiten, Strom in Ihrer Region zu sparen: Sind Sie an einer Besprechung vor Ihrer Haustür interssiert?

Benutzen Sie dann die Fachsuche unter Energiesparberatung vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema