Vergleichsportal Gas Strom

Gasstrom-Vergleichsportal

Auf dem Gasmarkt vervielfachen sich ständig, halten Sie sich mit unserem Gaspreisvergleich den Überblick. Die Gesellschaft bietet eine ganze Reihe von Vergleichsrechnern an, von denen die Vergleiche für Strom und Gas besonders bekannt sind. Erdgas und Strom im Vergleich: Welche Faktoren spielen bei der Wahl von Tarif und Anbieter eine Rolle? Benzinvergleich: Gaspreise vergleichen & Gaslieferant wechseln.

Elektrizität und Gas werden verteuert.

Die Aufsichtsbehörde ARERA hat am vergangenen Donnerstag die neuen Strom- und Gastarife bekannt gegeben: Der Strom wird zum Stichtag des Jahres 7,6 Prozentpunkte und das Gas 6,1 Prozentpunkte mehr sein. "Addiert man diese Steigerungen zu denen des Vorjahrestrimesters, entsteht in wenigen Wochen eine Inflation von mehr als 14 Prozentpunkten - Familie und Konsumenten schröpfen wieder", ist der Südtiroler Verbraucherverband schockiert.

Auch die weitere Inflation ist bereits in Sicht, "da der bereits eingeplante Anstieg der Systemkosteigerungen - der nur die privaten Verbraucher trifft - auf 2019 hinausgeschoben wurde". All dies vor dem Hintergund der Höchstpreise, die die italienischen Staatsbürger im Verhältnis zu ihren europÃ?ischen Nachbarstaaten bereits ausgeben. Für die Strom- und Gaskunden gibt es zwei weitere Innovationen: Zum einen hat die "Verordnung über die 1000 Erweiterungen" (im ursprünglichen Erlass milleproroghe) die Aufhebung des " Schutzmarktes " um ein Jahr auf den Stichtag des Jahres 2020 vertagt.

Andererseits ist das neue Vergleichsportal der Energietrappe der ARERA seit einigen Tagen im Internet. Sie löst den bereits vor einigen Jahren aktivierten bisherigen Kontrollrechner "Trovaofferte" ab. Nach Ansicht der VZS-Experten ist die Verschiebung der Aufhebung des Schutzgebietes eine (teilweise) gute Nachricht: "So haben die Angehörigen mehr Zeit, sich mit dem Sujet zu befassen und zu verstehen, was der Wandel von staatlichen Zöllen ( "gesicherte" Grundversorgung) zu einem völlig freiheitlichen und von den Anbietern bestimmten Spielkonzepten getriebenen marktwirtschaftlichen Umfeld bedeutet.

Es ist nicht immer einfach, ein neues Angebot zu wählen, aber früher oder später werden alle Elternteile eine Lösung finden müssen." Man kann davon ausgehen, dass in den kommenden Jahren eine beträchtliche Zahl von Lieferanten ihre Kundschaft "abreißen" wird. Die Aufhebung des Schutzmarktes entzieht den Verbrauchern den Bezugswert, an dem sie die Vorteile eines Angebotes sachlich beurteilen können.

"Bisher war es obligatorisch, jedes der in der "Vergleichstabelle" aufgeführten Angebote mit den Preisen des gesicherten Markts zu vergleichen, um potenziellen Käufern die verbrauchsabhängigen Mehr- oder Minderkosten vor dem endgültigen Abschluss des Vertrages vorzustellen.

Mehr zum Thema