Verivox Gewerbe

Der Verivox Handel

Strom und Gas für Großkunden, den gewerblichen Bereich und die Wohnungswirtschaft. Dies macht den Vergleich von Strom im gewerblichen Bereich sehr einfach. auf Strom und Gas für Großkunden, den gewerblichen Bereich und die Wohnungswirtschaft. Die Verivox-Analyse - Strom wird zu Beginn des Jahres noch teurer. Dies zeigt eine aktuelle Analyse des Verbraucherportals Verivox, über die das "Handelsblatt" berichtet.

Stromverbrauch in Handelsunternehmen| Verivox.de

In der Industrie ist der Energiekonsum kaum mit dem eines Privathaushalts zu vergleichen. Abhängig vom jeweiligen Gebiet kann der Energiebedarf im Extrem sogar den einer kleinen Stadt betragen - die Automobilindustrie oder andere Unternehmen mit schwerindustriellen Anlagen sind dafür ein Beispiel. Doch auch in der Hotellerie, im Büro und in der Landwirtschaft wird oft ein sechsstelliger Jahresstromverbrauch und Gasverbrauch verzeichnet, der rasch über eine Millionen kWh liegen kann.

Heiz- und Klimasysteme, die das ganze Jahr über für behagliche Innentemperaturen im Haus und in der Wohnung sowie Kühlmaschinen oder Lebensmittel und Computer und Beleuchtungen verbrauchen ebenfalls einen erheblichen Teil der Energie. Für viele Unternehmen sind die Kosten für die Energieversorgung daher ein wesentlicher Faktor, auch wenn sich die Lage seit der Öffnung des Energiemarktes im Jahr 1998 aus betriebswirtschaftlicher Sicht etwas erholt hat.

Obwohl die Abrechnung für die privaten Haushalte noch nicht wie erwartet funktioniert hat, tendieren vor allem die gewerblichen Kunden dazu, immer weniger zu bezahlen, da sich selbst geringfügige Preissteigerungen bei einem hohen Kilowattverbrauch aufrechnen. Insbesondere viele Stromversorger nehmen gewerbliche Kunden oft von der EEG-Abgabe frei, die zur Nutzung erneuerbarer Energieträger erhoben wird.

Wenn Sie den Stromverbrauch Ihres Unternehmens senken und durch einen Lieferantenwechsel Ihr gesamtes Einsparpotenzial ausschöpfen möchten, können Sie den Verivox Online-Rechner nutzen. Es gibt einen Überblick über die derzeitigen Börsenkurse sowohl für gewerblichen Elektrizität als auch für kommerzielles Meth. Im Grunde genommen braucht der Computer nur die PLZ und den momentanen Gesamtjahresverbrauch an Elektrizität oder Erdgas, um ein Resultat zu erzeugen.

Fehlt die Zeit, diese individuellen Vorgaben selbst zu ermitteln, können Sie sich ganz auf die Kompetenz von Verivox verlassen: Unsere kaufmännische Kundenbetreuung steht Ihnen in allen Fragen zur Verfügung. Bei Verivox finden Sie nicht nur Online-Rechner für den Stromverbrauch in Unternehmen, sondern auch in vielen anderen Gebieten, die für Ihr Unternehmen von Interesse sein könnten.

Energieeinsparung in Handelsunternehmen| Verivox.de

Energieeinsparung ist ein wichtiger Aspekt für jedes Unternehmen. Sowohl beim Energieverbrauch als auch beim Kraftstoffverbrauch gibt es ein enormes Einsparpotenzial. Die Tatsache, dass viele dieses Potenzial nicht ausschöpfen, ist oft auf fehlende Information über die Möglichkeit - oder auf unzureichende finanzielle Mittel - zurückzuführen, Effizienzsteigerungsmaßnahmen durchzusetzen. Die Regierung hat mehrere Förderprogramme und Subventionen, die sowohl die Energieeinsparberatung als auch die Durchführung umfassen.

Darüber hinaus kann ein Untenehmen dazu beitragen, Stromkosten zu sparen, indem es regelmässig die Preise der verschiedenen Lieferanten miteinander abgleicht und zu einem billigeren Energieversorger übergeht. In wenigen Schritten können Sie mit dem Vergleichsdienst von Verivox ein kostengünstiges Leistungsangebot für Industrie-Strom oder -Gas vorfinden. So erkennen Sie Geschäftspotenziale? In den seltensten Fällen verfügt ein Untenehmen über eigene Fachkräfte, die alle energieintensiven Vorgänge überwachen und Empfehlungen für eine bessere Energieausnutzung geben können.

Allerdings zählen die Untersuchung des Energieverbrauchs und die Potenzialabschätzung zu den ersten Maßnahmen auf dem Weg zu mehr Energie-Effizienz. Daher ist ein Energie-Audit für alle nicht zu den kleinen und mittleren Betrieben (KMU) gehörenden Firmen obligatorisch. Aber auch kleine Firmen können die Dienstleistungen eines energiewirtschaftlichen Beraters in Anspruch nehmen. der Energieberater.

Das Verivox Industriekundenteam steht Ihnen gern zur Verfügung, um Sie über mögliche Massnahmen in Ihrem Unternehmen zu beraten. Die in vielen Branchen eingesetzten Querschnittstechnologien wie z. B. Schrauben und Muttern bergen oft ein großes Einsparpotenzial, sei es durch die Verbesserung bestehender Techniken oder durch Investitionen in neue, leistungsfähigere Antriebe. Denn für Unternehmen, die nicht nur in der Industrie fertigen - aber nicht nur dort - können sich Heizsysteme auch als unwirtschaftlich erweisen.

Daher ist die Renovierung von Geschäftshäusern oft sinnvoll. Ein Teil dieser Massnahmen zur Steigerung der Energie-Effizienz wird gar subventioniert: So können z. B. Firmen bei der KfW-Bank Fördermittel für die Gebäudesanierung einreichen. Unter Energiemanagementsystemen versteht man alle planbaren und realisierten Massnahmen zur Optimierung der betrieblichen Leistungsbilanz. Idealerweise wird es als direktes Ergebnis eines Effizienzchecks oder eines Energy Audits verwendet und gewährleistet eine klare energiepolitische Ausrichtung in einem Betrieb, die eine kontinuierliche Steigerung des Energieeinsatzes ermöglicht.

Die Energiewirtschaft ist ein interdependenter Prozeß, der die Planung von Massnahmen zur Erhöhung der Energie-Effizienz, die Umsetzung dieser Massnahmen, ihre Steuerung und die Umsetzung sowie die Gesamtoptimierung der Massnahmen umfasst. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Energiesparmaßnahmen wird auch eine stetige Senkung der Stromkosten erreicht. Dies ist ein sehr sinnvoller Ansatz, denn es ist nicht wahrscheinlich, dass ein Unternehmen nach der ersten Untersuchung der Potentiale alle Einsparmöglichkeiten nutzen kann.

Die stetige Weiterentwicklung der neuen Techniken bedeutet auch, dass die Energienutzung durch neue Anlagen verbessert werden kann. Diese Unterstützung umfasst die fachliche Unterstützung, die Schulung der Mitarbeiter sowie den Kauf von Messinstrumenten und der dazugehörigen Anlagesoftware. In jedem Unternehmen muss man in jedem Falle einen Energiemanager ernennen.

Dies ist insoweit von Bedeutung, als das Sparen von Energie in einem Gewerbe nur dann erfolgreich ist, wenn die Beschäftigten auch in das Wärmemanagement eingebunden sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema