Verivox Gewerbestrom Preisvergleich

Preisvergleich der kommerziellen Strompreise von Verivox

Wenn Sie nach Tipps suchen, ist der Energieeffizienzberatungsservice von Verivox die richtige Wahl. Verivox bietet auch einen Vergleich mit Ratenkrediten. Die Gewerbestrom. ist ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen. Verwenden Sie auch die speziellen Vergleiche Heizstrom und Heizstrom.

Gratis Beratung durch die Tarifaxperten von VERIVOX.

Gewerblicher Strom und gewerbliches Gas im Büro: Jetzt Preisvergleich!

Der Elektrizitätszähler läuft an einem gewöhnlichen Werktag im Arbeitszimmer buchstäblich ins Leim. PC, unzählige Monitore, Scanners, Drucker, Nachahmer, Leuchten, Belüftung, Heizungen oder Klimaanlagen.... alles, was nur mit Elektrizität funktioniert. Wenn Sie sich für zu hohe Kosten für Elektrizität und Erdgas entscheiden, haben Sie zwei Optionen, um dagegen anzugehen.

Mit der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte stehen die vielen Lieferanten unter ständigem Zwang und müssen immer wieder neue Wege gehen, um neue Kundschaft zu erobern. Deshalb sollte man regelmässig prüfen, ob es eine preiswertere Option als der aktuelle Strom- oder Gasversorger auf dem Strommarkt gibt und, wenn ja, auf sie umsteigen.

Selbstverständlich müssen Sie das Netz nicht nach dem billigsten Offerte für Elektrizität oder Benzin durchsuchen. Mit unseren Rechnern für gewerblichen Elektrizität und gewerbliches Erdgas müssen Sie nur einige Angaben zu Ihrem Büro, wie z.B. den Jahresverbrauch, eingeben und bekommen umgehend eine nach Preisen sortierte Auflistung vieler Lieferanten. Auf diese Weise werden Sie sicherlich ein vorteilhaftes Preisangebot vorfinden.

Wenn Sie neben dem Lieferantenwechsel noch mehr einsparen wollen, sollten Sie sich die vielfältigen Möglichkeiten zur Energieeinsparung im BÃ? anschauen. Damit sich die Massnahmen auch wirklich lohnen, können wir Ihnen unsere Energieeffizienz-Beratung offerieren, bei der Fachleute Ihr Haus besichtigen und Vorschläge zur Verbesserung machen.

Gebührenrechner der FFH - Elektrizität

An dieser Stelle findest du Infos zum Provider und zu den von dir zu tragenden Gebühren den Tarif gewählten, sowie Kontaktmöglichkeiten und die Auswertung des Tarifes. Zugleich siehst du, wie der Fluss von dir gewählten Tarife zusammengesetzt ist und du kannst prüfen, ob der Fluss deinem ökologischen Präferenzen entspricht. Auch wenn du keine Ahnung hast, wie viele Tarife du hast. Um die Ergebnisse zu vergleichen: für der deutsche Durchschnitt: von Verivox.

Deutlicher Anstieg der Strompreise für gewerbliche Kunden

In den letzten drei Jahren sind die Stromkosten für Handelsunternehmen stark gestiegen. Für die Basisversorgung des lokalen Versorgers musste ein kleines Handelsunternehmen mit einem Durchschnittsstromverbrauch von 10.000 Kilowattstunden im Jänner 2008 noch 1.793 EUR pro Jahr ausgeben. Diese Zahl lag im Monatssemester 2011 bei 2.145 EUR, was einer Preiserhöhung von 20 Prozentpunkten ausmacht.

Sogar noch stärker sind Preiserhöhungen im Umfeld eines erhöhten Verbrauchs (ohne Leistungsmessung) zu verzeichnen. Im Jänner 2008 zahlte ein größeres Handelsunternehmen mit einem Jahresbedarf von 90.000 Kilowattstunden rund 15.409 EUR für die lokale Erstversorgung. Der Durchschnittskurs lag im Monatssemester 2011 bei 18.639 EUR, was einer Steigerung von 21% entspricht. Gewerbliche Unternehmen, die über regelmäßige Stromzähler mit Stromzähler verfügt, können anhand eines Kostenvergleichs feststellen, welche preiswerteren Offerten zur Verfügung stehen.

Die Umstellung auf einen übergeordneten Provider kann die Stromgestehungskosten um durchschnittlich 15 Prozentpunkte reduzieren. Bei einem Preisvergleich auf Verivox werden nur die PLZ und der Jahresverbrauch berücksichtigt. Gewerbliche Kunden bekommen wie Privatpersonen eine Trefferliste für alle Preise, die im entsprechenden PLZ-Gebiet vorzufinden sind. Das betrifft jedoch nur gewerbliche Kunden ohne Performance-Messung.

Beträgt der jährliche Verbrauch über 100.000 Kilowattstunden Elektrizität, wird in der Praxis eine "Leistungsmessung" inszeniert. Diese misst jede viertelstündliche Messung, wie viel Energie der kommerzielle Kunde kauft. Für einen schnellen Einblick in die Angebotspalette bietet Verivox eine preisgekrönte (Innovationspreis Informatik der Initiativstelle Mittelstand) Bieterplattform an. Sie können dann selbst bestimmen, welche Offerten sie unterbreiten.

Die Gesellschaft wird nach einer Weile eine Aufschlüsselung aller bis dahin eingegangenen Gebote nach Totalkosten erhalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema