Verivox Heizstrom

Heizstrom Verivox

Der Heizstromwechsler wechselt für die wiederholte Zeit seinen Lieferanten. Mein Vertrag über Heizstrom wird nicht anerkannt. Gerne möchte ich auch für Heizstrom Angebote von verivox erhalten. Gerne auch telefonisch in Zusammenarbeit mit unserem Partner Verivox zu Heizstromtarifen ein Service der Datenschutzbestimmungen der Verivox GmbH.

Im Durchschnitt zwölf Energielieferanten für Heizstrom pro Gebiet

Mit dem Heizstrom muss man sich auch nicht mit den Horrendpreisen einiger Energielieferanten abfinden. Laut dem Konsumentenportal Verivox gibt es pro PLZ durchschnittlich zwölf Anbieter von Nachtspeichergeräten. Bei einem Tausch des bisherigen Anbieters konnten im Jahr über 250 EUR eingespart werden. Heidelberger (rot) - Konsumenten, die Heizstrom verbrauchen, können zwischen immer mehr Angeboten auswählen und dabei jÃ?hrlich Ã?ber 250 â?

Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des unabhÃ?ngigen Konsumentenportals Verivox. Bis vor wenigen Jahren waren die Wärmekraftkunden an ihren lokalen Lieferanten und dessen Preis gekoppelt, aber der Konkurrenzdruck hat sich in letzter Zeit stark entwickelt. Im Durchschnitt gibt es zehn Anbieter, die Wärmetauscher anbieten, so Verivox. "Wir sehen zurzeit eine wachsende Zahl namhafter Anbieter, die in den überregionalen Wärmestrommarkt einsteigen oder einen Marktzugang in Betracht ziehen", sagt Jan Lengerke, Vorstandsmitglied von Verivox.

"Das sind gute Nachrichten für die Konsumenten. Durch den Austausch des Heizkraftwerks können Sie viel Kosten einsparen. "Nachtspeicheröfen sind vor allem in Altbauten zu Hause. So zahlt ein Modellhaushalt mit einem Stromverbrauch von 13.000 Kilowattstunden derzeit im Durchschnitt 2.435 EUR pro Jahr an den lokalen Basisanbieter. Die Umstellung auf einen billigeren Provider kann das Haushaltsbudget um durchschnittlich 273 EUR entlasten. Für die Haushalte bedeutet dies eine Entlastung von 273 EUR.

Im Durchschnitt verbraucht ein Modellhaushalt 7.500 Kilowattstunden und bezahlt dafür im Durchschnitt 1.729 EUR an den Basisanbieter in Deutschland. Bei einem Lieferantenwechsel können die Konsumenten im Durchschnitt 258 EUR pro Jahr einsparen. Laut der BNetzA wurden 2012 noch 98% der mit Heizstrom belieferten Haushalten durch den lokalen Basisversorger versorgt.

"â??Wir gehen davon aus, dass sich die Jahresmenge an Wechselstrom durch den Beginn des Verivox Heizstromvergleichs vor einem Jahr etwa vervielfacht hatâ??, erklÃ?rt Jan Lengerke. Durch den Verivox Heizstrom-Vergleich können Konsumenten mit wenigen Details den richtigen Preis ermitteln und den Umstieg veranlassen. Der neue Provider übernimmt den restlichen Teil, einschließlich der Beendigung des vorherigen Providers.

Weiterführende Infos zu Heizstrom, Nachtstromheizung und WP finden Sie hier.

Mehr zum Thema