Verivox Stromvergleich 2016

Vergleich der Verivox-Stromstärke 2016

Die Kunden 2016, 300.000 Kunden. empfiehlt Ihnen, sich über einen Anbieterwechsel von Vergleichsportalen wie Check24 oder Verivox zu informieren. Die Marktstudie "ComparisonCheck Energy 2016" des Marktforschungsinstituts YouGov. mehr als 2016, als Strom bereits sehr teuer war.

Dies zeigt ein Vergleich mit Strompreisrechnern wie Verivox oder Check24:

Elektrizität und Gas: Konsumenten bezahlen 4 Mrd. E zu viel.

Bis zu vier Mrd. EUR pro Jahr bezahlen die Konsumenten in Deutschland in kostspieligen Energie-Grundversorgungsverträgen zu viel. Jeder, der noch nie den Provider oder Tarife geändert hat, gehört zur kostspieligen Basisdienstleistung. Dies ist nach Angaben der BNetzA ( "Monitoring Report 2015") bei rund einem Dritteln der Strom- und einem Viertel der Erdgaskunden der Fall.

Umgerechnet sind das rund 15,4 Mio. Strom- und 3,1 Mio. Gasverbrauchsstellen. Für Basisstromkunden mit einem Stromverbrauch von 2.400 Kilowattstunden beträgt die Differenz zwischen dem Grundversorgungstarif und dem am besten erreichbaren Tarifen mit empfindlichen Vertragskonditionen im Durchschnitt 172 EUR (ohne Neukundenbonus). Die durchschnittliche Teuerungsdifferenz für Basisgaskunden (15.000 kWh) beträgt 441 EUR.

Wenn sich alle ändern würden, könnte Deutschland im ersten Jahr der Lieferung rund 2,7 Mrd. EUR an Elektrizität und rund 1,3 Mrd. EUR an Erdgas sparen. "Die Preiskategorie zwischen teurem und billigem Angebot verdeutlicht, dass sich der Wettbewerbsdruck auf den Strommarkt auswirkt. Wenn nur die Konsumenten, die sich noch in der kostspieligen Basisversorgung befinden, von diesen Preisunterschieden profitieren würden, könnten sie zusammen bis zu 4 Mrd. EUR pro Jahr sparen", sagt Jan Lengerke, Vorstandsmitglied von Verivox.

Im Durchschnitt hat dies einen größeren Bedarf als die Abnehmer in der Erstversorgung. Berücksichtigt man diese Abnehmer, so beträgt das Gesamteinsparvolumen 10 Mrd. E. Auch spezielle Vertragskunden können mit einem Umbau einen deutlichen Kostenvorteil erzielen: Bei Elektrizität (3.600 kWh) liegen die Einsparungen bei 142 EUR, bei Erdgas (30.000 kWh) bei 433 EUR pro Haus.

Rund 20 Mio. Stromsammelstellen und 7 Mio. Gassammelstellen haben in Deutschland einen besonderen Vertrag. Insgesamt belaufen sich die Einsparungen auf 6 Mrd. EUR - 2,9 Mrd. EUR für Elektrizität und 3,1 Mrd. EUR für Meth. Verivox hat die Durchschnittsstrompreise für verschiedene Arten von Verträgen ermittelt. Wir empfehlen Preise ohne Vorauszahlung, Anzahlung oder kWh-Paket, mit kurzfristiger Frist (max. 12 Monate) und Kündigungsfrist (max. 6 Wochen), Preisstellung (min. 12 Monate) und einer hohen KundInnenzufriedenheit.

Auch interessant

Mehr zum Thema