Versorger Frankfurt

Energieversorger Frankfurt

Meldungen des Task Force-Anbieters "Frankfurt am Main". für Lebererkrankungen am Universitätsklinikum Frankfurt am Main. Die Verbraucher können seit der Liberalisierung des Strommarktes ihren Lieferanten frei wählen: Sie haben keinen eigenen Wärmeerzeuger, sondern erhalten die Wärme über eine Fernwärmeleitung direkt von einem Lieferanten, zum Beispiel von den Stadtwerken.

Der Task Force-Lieferant "Frankfurt am Main" macht sich auf den Weg in die Ägäis, um die Ägäis zu unterstützen.

Willhelmshaven (ots) - Am kommenden Tag, 16. September 2017 um 10 Uhr, wird der Einsatzlieferant "Frankfurt am Main" seinen Heimathafen Willhelmshaven verlassen und die Befreiung "Lübeck" an der Ständigen NATO Maritime Group 2 (SNMG2) in der Ägäis ersetzen. "eDie Crew ist hochgradig engagiert und gut für unsere zukünftigen Aufgaben innerhalb der NATO in der Ägäis vorbereitet, und wir freuen uns auf die kommenden Monate.

Wir sind froh, nach einer langen Zeit der "Abstinenz von der Seefahrt" und der Werftzeit endlich wieder das tun zu können, was wir hier sind: auf hoher See zu sein", sagt Frigate-Captain Carsten Kauke (44), Kommandeur der "Frankfurt am Main". Der Einsatzgruppenvertrieb wird von Ende September bis wahrscheinlich Ende Mai 2018 im Meeresgebiet vor der Küste der Türkei sein, um die multinationale NATO-Truppe dort zu versorgen.

Die NATO leistet seit Januar 2016 einen Beitrag zur Schaffung eines Lagebildes für die griechischen und türkischen Küstenwachen und die EPA Frontex in der Ägäis. Die Mission zielt darauf ab, ein genaues Bild der Situation zu vermitteln und den Austausch von Informationen und die Reaktionszeit zu optimieren, damit die nationalen Stellen Maßnahmen gegen Zugmaschinen und ihre Netze ergreifen können.

Mit den Erkundungsmitteln der Fahrzeuge leistet der NATO-Verband einen Beitrag zu einem vollständigen Bild der Situation in der Ägäis. Die griechischen und türkischen Behoerden werden ueber die Schmuggeltaetigkeiten im Meeresgebiet informiert, um fuer Klarheit ueber die Funktionsweise der Schmuggler zu sorgen. Verbindungsbeamte der türkischen und griechischen Regierung sowie ein Offizieller der "Frontex" sind als Interfaces an Board des Kommandoschiffes SAMG2.

Die NATO-Mission hat zum Zweck, den Austausch von Informationen zwischen diesen Stellen und der EU-Grenzschutzagentur zu verbessern. In diesem Zusammenhang fungiert die NATO als Kooperations-Plattform für die Anliegerstaaten. Zur Presseveranstaltung "Einsatzgruppenversorger'Frankfurt am Main' geht zur Förderung in die Ägäis" sind Medienschaffende aus. Donnerstagsabend, in der Zeit vom 9. bis 10. Oktober 2017, Ankunft bis 0840 Uhr.

Medienschaffende werden aufgefordert, sich mit dem beigefügten Registrierungsformular bis spätestens Wednesday, 19. October 2017, 15.00 Uhr unter der Faxnummer +49(0)4421-68-68-68796 beim Presse- und Informations-Center zu registrieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema