Visitenkarte was muss Drauf

Die Visitenkarte, was darauf stehen muss.

standardisiert ist, sind auch diese Angaben auf der Karte ein Muss:. Erstens gibt es einige Eckdaten, die auf keiner Visitenkarte fehlen sollten. Es müssen nur die Grundlagen vorhanden sein. Auf den ersten Blick ist eine Visitenkarte ein explizites Mittel zur Informationsvermittlung. Skyp, Twitter, die Schuhgröße und das Alter (jetzt und in drei Jahren) darauf.

Welche Informationen sollte eine Visitenkarte enthalten?

In den vergangenen Tagen stellte sich die Fragestellung, was auf eine Visitenkarte geschrieben werden sollte. Dies ist eine gute Fragestellung, auf die es, wie so oft, keine klare Lösung gibt. Wir werden uns mit der Fragestellung befassen und freuen uns, wenn Sie an der Befragung teilnehmen. Selbstverständlich gibt es keine Regelungen oder Mindestvorschriften für Geschäftskarten.

Allerdings sollte man sich Gedanken darüber machen, welchen Sinn eine Visitenkarte normalerweise hat. Dies ist in der Tat der Zweck, mit jemandem Kontakte zu knüpfen oder zu pflegen. Selbstverständlich gibt es die Moeglichkeit, viel mehr Information auf einer Visitenkarte zu platzieren. Außerdem habe ich Geschäftskarten mit einem kleinen Auszug oder einem Bild der betreffenden Personen gelesen.

Auf jeden Falle sollte man sich in die eigene Gruppe einordnen und darüber nachdenken, welche Information man haben möchte und welche nicht. Auf meiner Visitenkarte habe ich die folgenden Informationen: Diese Visitenkarte ist jedoch inzwischen mehr als 3 Jahre und Sie sehen, dass sie sich an eine ziemlich zurückhaltende und klassisch orientierte Zielperson wendet.

Zur Zeit entwerfe ich eine neue Visitenkarte, die sicherlich etwas modern aussieht. Was für Daten geben Sie an? Im Rahmen der nachfolgenden kleinen Befragung möchte ich von Ihnen wissen, welche Angaben Sie auf Ihren Geschäftskarten machen.

Vollständiger Kontakt in der Unternehmenswelt

Die Visitenkarte ist nicht nur ein Muss für ernsthafte Unternehmer. Der folgende Artikel erklärt, welche Informationen auf eine Visitenkarte passen und stellt Templates für die gebräuchlichsten Anwendungen zur Verfügung. Um sich nicht zu vergessen, gibt es eine simple, preiswerte und preiswerte Variante namens Visitenkarte. Aber wenn Sie keine Visitenkarte haben, gibt es nur drei Möglichkeiten:

Oder Sie skribbeln - nachdem wir Schreibgeräte geordnet haben - rasch, den Name und die Rufnummer, eventuell auch die E-Mail-Adresse und die Firma auf eine Notiz und stecken sie ein oder wir geben die gesammelten Informationen direkt in das Handy ein und erhoffen sich, den Ansprechpartner unter all den anderen wiederzufinden.

Die Visitenkarte ist auch in der digitalen Zeit immer noch ein wichtiger Bestandteil. Natürlich muss eine Visitenkarte in Bezug auf die Information individualisiert sein. Wie sieht es aus? Eine Visitenkarte enthält neben Ihrem Name, Ihrer Funktion, Ihrem Firmennamen und Ihrem Firmenlogo in der Standardausführung Ihre Adressdaten: Die E-Mail-Adresse auf der Visitenkarte.

Wenn Sie viel reisen, sollten Sie auch Ihre Handynummer und die Webadresse eingeben. Ehe Sie darüber nachdenken, wie Sie die Visitenkarte mit Informationen einkleben können, möchte ich darauf hinweisen, dass Klarheit und ein ansprechendes, ordentliches Erscheinungsbild in der Praxis in der Regel effektiver sind als eine bunte zweiseitige Volltextkarte.

Die QR-Codes sind ein nützliches Werkzeug, wenn es darum geht, bestehende analoge Informationen automatisiert zu digitieren. Die Grösse von Geschäftskarten ist nicht einheitlich: Es gibt jedoch landestypische Abmessungen. Die Visitenkarte im Format 85 x 55 Millimeter hat sich in Deutschland angesiedelt. Es wird empfohlen, die Abmessungen beizubehalten, da es oft Visitenkartenhüllen gibt, die exakt auf die "Standardmaße" abgestimmt sind.

Wahrscheinlich hat jeder von uns bereits eine Visitenkarte auf einem Computer oder Laptop entworfen und diese dann ausdruckt. Außerdem ist auch das zu druckende Medium in der Praxis meist nicht wirklich glaubwürdig. Abhängig von der Anzahl der erforderlichen Geschäftskarten kann der DIY-Druck auch teuerer sein als z.B. der Druck durch einen Profi.

Schließlich haben wir einige Templates für beliebte Anwendungen wie Adobe Photoshop, Adobe InDesign oder Microsoft Word vom Provider viaprinto gefunden, die Sie kostenfrei herunterladen können, um Ihr eigenes Visitenkartendesign zu entwerfen und dann sofort zu ausdrucken.

Mehr zum Thema