Warum Erneuerbare Energien Nutzen

Vorteile der erneuerbaren Energien

Wir in NRW wollen das enorme Potenzial der Geothermie stärker nutzen. Die Solarenergie kann direkt oder indirekt auf vielfältige Weise genutzt werden. In der Photovoltaik und Solarthermie wird die Energie der Sonne genutzt. Inwiefern kann Biomasse nachhaltig genutzt werden? Bei der Verwendung von umweltfreundlichem SAUBER STROM ist jedoch darauf zu achten, dass der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromnetz steigt.

Erneuerbare Energien können im täglichen Leben von jedem genutzt werden.

Nach Angaben des Umweltbundesamtes wurden 2016 in Deutschland 386 Terrawattstunden - 1 Mrd. kWh entsprechen 1 Mrd. kWh - aus regenerativen Energien zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2016 haben sich die regenerativen Energien jedoch im Vorjahresvergleich in allen Bereichen nur moderat entwickelt. Im Strombereich erhöhte sich der Marktanteil der regenerativen Energien nur von 31,5% im Jahr 2015 auf 31,7%.

Im Wärme- und Verkehrsbereich ging der Marktanteil der regenerativen Energien im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück: Im Wärmesektor ging er um 0,1 bis 13,4% zurück, während Biotreibstoffe und erneuerbare Energien im Transportwesen um 0,1 bis 5,1% nachgaben. In allen Bereichen ist sie mit einem Energieversorgungsanteil von rund 59% die bedeutendste erneuerbare Energiequelle.

Regenerative Energien für sich selbst nutzenIm alltäglichen Gebrauch spielt Elektrizität eine große Rolle: Hinzu kommt, dass uns eine große Anzahl von Elektrogeräten wie MP3-Player, Haartrockner, PCs, Fernsehgeräte, Tabletts und Smartphones in unserem Alltagsleben begleiten. Im besten Falle steigern diese technologischen Prozesse die Lebens- und Wohnqualität, bieten Schutz und gewährleisten eine effektive Energieverwendung.

Wenn Sie das Tageslicht für die Stromerzeugung nutzen wollen, gibt es zwei Möglichkeiten: Ob mit Solarzelle, die das Tageslicht unmittelbar in Elektrizität umwandelt oder mit großen Spiegelflächen, die das Tageslicht in Hitze bündeln und Dampfkraftwerke anregen. So kann die erzeugte Abwärme im täglichen Leben zum Beheizen, Duschen, für die Geschirrspülmaschine und die Reinigungsmaschine verwendet werden.

Fertigung und Entsorgung von Photovoltaikanlagen sind energieaufwändige Verfahren, aber es treten während des Betriebes der Solarzelle keine weiteren CO2-Emissionen auf. Über ihre ganze Nutzungsdauer haben sie beispielsweise eine wesentlich verbesserte CO2-Bilanz als die fossilen Brennstoffe. Die Windenergie kann mit Unterstützung von Windturbinen genutzt werden. Die Winde drehen die Rotorenblätter, ein Stromerzeuger verwandelt die Wärme der Rotationsbewegung in elektrische Spannung.

Fliessendes Leitungswasser zur StromerzeugungDie fliessende Leistung des Leitungswassers wird zum Antrieb von Wasserrädern verwendet. Es wird in Speichern aufgefangen, so dass es kontinuierlich oder selektiv bei Strombedarf abgeleitet werden kann. In einem Kraftwerk werden die Anlagen von Stromerzeugern betrieben, die Elektrizität produzieren. Mehrere große Konzerne, die Elektrizität produzieren und vertreiben, nutzen fließend laufendes Leitungswasser zur Stromerzeugung.

Erdwärme nutzenWenn Erdwärme genutzt wird, wird aus einer Wassertiefe von rund fünf Kilometer bis zu 200° C warmes Trinkwasser entnommen und zu einem Heizkraftwerk gefördert. Aber auch in einer Wassertiefe von zwei Meter können Geothermiekollektoren zur Energiegewinnung für private Haushalte eingesetzt werden. Der Wärmebedarf wird abgespeichert und steht im Hause für Heizung und warmes Trinkwasser zur Verfüg....

Bei den regenerativen Energien kommt der Biomassenutzung eine besondere Bedeutung zu, da sie im Verhältnis zu den anderen gespeichert werden kann. In der Regel werden Pflanzenreste, organische Abfälle oder Flüssigdünger als Biomassen zur Stromerzeugung verwendet. Aus regenerativen Energien kann gezielt Nutzen für den eigenen Hausgebrauch gezogen werden. ¿Wie können wir diese Handelswoche anhand von verschiedenen Gesprächen mit Fachleuten und Firmen ausdrücken?

Mehr zum Thema