Welcher Stromanbieter

Der Stromversorger

Die Stiftung Warentest, DtGV, DISQ (Bester überregionaler Anbieter, Sparmeister Stromanbieter) Erfahren Sie hier, welcher Stromanbieter wirklich zu Ihnen passt. Informationen und Hilfe beim Wechsel des Stromanbieters. Welche Stromanbieter passen am besten zu mir? Teste jetzt

Zeitersparnis und Datenübertragung von Ihrem Konto aus. Aufgrund mehrerer falscher Login-Versuche wird dieses Konto für eine weitere Std. gesperr. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Das Kennwort ist nicht richtig. Gib dein Kennwort ein. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Gib deine E-Mail-Adresse ein.

Aufgrund mehrerer falscher Login-Versuche wird dieses Konto für eine weitere Std. gesperr. Das Kennwort ist nicht richtig. Gib dein Kennwort ein. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Du bekommst von uns einen Aktivierungslink zur Verlängerung deines Passwortes. Eine E-Mail mit einem Aktivierungslink, um das Kennwort zurückzusetzen. Falls Sie diese E-Mail nicht bekommen haben, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

Die E-Mail-Adresse ist uns noch nicht bekannt. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Nennen Sie uns eine E-Mail-Adresse. In diesem Fall wähle ein Kennwort. Die Passwörter sind zu kurz. Wiederhole dein Kennwort.

Welche Stromtarife und welcher Stromanbieter passen am besten zu mir?

Ihnen steht die Wahlmöglichkeit offen: Seit der Öffnung des heimischen Strommarktes ist nicht nur die Anzahl der Stromversorger gestiegen, sondern es haben sich auch viele neue Tarifvarianten durchgesetzt, die die Versorgung mit Strom vervielfacht haben. Haben Sie Ihren Strompreis oder Stromversorger noch nicht geändert, bekommen Sie die Basisversorgung weiter. Laut E-Control können Sie jedoch aktuell bis zu 510 Euro einsparen, wenn Sie Ihren Preis umstellen oder mit zusätzlichen Produkten für die Unterbrechbarkeit der Versorgung wie z.B. Nachtschnelle kombiniert werden.

Eine kurze Erläuterung der wesentlichen Tariftypen findest du auf dieser Website. Fünffach gefragt, um den richtigen Strompreis in Österreich zu find. In Österreich können Sie in diesem Jahr mehr als hundert verschiedene Tarifvarianten ordern. Dies unterscheidet sich insbesondere in Bezug auf Lieferzeiten, Preise, Strom-Mix und Dienstleistungen. Verwenden Sie die fünf nachfolgenden Antworten, um herauszufinden, welcher Preis für Sie der richtige ist.

Nach dem jüngsten Ökostromreport der Regulierungsbehörde E-Control stammten 73% des Energieverbrauchs Österreichs im Jahr 2012 aus regenerativen Quellen. Über vier Viertel der heimischen Stromversorger offerieren nur Ökostrom-Tarife. Auch die Energie-Discounter Franz Extrem und Pulstrom, die beide derzeit die niedrigsten Strompreise auf dem Strommarkt haben, sorgen dafür, dass ihr angelieferter Elektrizität zu 100% aus regenerativen Energieträgern stammt. 0720 1155 70 at (Mo-Fr von 8.00 -19. 00 Uhr, Ortstarif) oder rufen kostenfrei zurück.

Sie können die Offerten miteinander abgleichen und einen für Sie günstigen Preis aussuchen. Gern Ã?bernehmen wir auch die Stromregistrierung oder den Umstieg fÃ?r Sie - natÃ?rlich ohne Aufpreis! Ein hoher Prozentsatz ist auf die weitgehende Wasserkraftnutzung in den österreichischen Alpenseen und Flussläufen zurückzuführen. Aufgrund der sehr niedrigen Kosten für die Stromerzeugung aus Wasser gibt es kaum Unterschiede zwischen den Preisen für Ökostrom und anderen Anbietern.

In Österreich ist Wasser nicht immer umweltverträglich Sie sollten daher bedenken, dass Grünstrom nicht immer umweltverträglich sein muss. Wie große und mittelgroße Wasserkraftanlagen in den letzten Jahren die Strömungsgeschwindigkeit und Wasserqualität in Österreich deutlich beeinträchtigt haben, kritisierte der WWF in seiner Sonderausstellung "The Myth of Hydropower" im Jahr 2011.

70 Prozent der Ströme in der alpinen Republik werden bereits zur Elektrizitätserzeugung verwendet, und unzählige Kraftwerke befinden sich gar in Schutzgebieten. Wasserstrom muss daher nicht per se umweltneutral sein. In Österreich gibt es nur wenige Strompreise, die nur aus erneuerbaren Energieträgern wie Wind- oder Sonnenenergie aufbereitet werden. Dementsprechend produzieren beide Stromanbieter nicht nur ihren eigenen Strombedarf aus 100% erneuerbaren Energieträgern, sondern investieren die Erträge auch rein rechnerisch ausschliesslich in den Aus- und Aufbau von Ökostromanlagen.

Darüber hinaus beziehen beide Gesellschaften keinen Grauen Elektrizität auf dem Elektrizitätsmarkt und entsprechen allen Transparenzbedingungen. Aber auch die Abnehmer beider Stromversorger graben sich immer mehr in ihre Brieftasche. Der zertifizierte Grünstrom, der nicht primär aus Wasser stammt, ist daher in Österreich immer noch immens. Beim Betrieb einer Photovoltaikanlage können Sie den nicht selbst genutzten Elektrizität ins Netz eingespeist und von vielen Lieferanten eine Kaufgebühr bekommen.

Einige Energieversorger offerieren in Verbindung mit der Einspeisevergütung auch vorteilhafte Spezialtarife für Photovoltaikkunden, die Sie an sonnigen Tagen mit umweltfreundlichem Elektrizität ausstatten. Darüber hinaus sollten Sie sich überlegen, welche FlexibilitÃ?t Sie Ihrem Stromanbieter bei der Preiskalkulation geben möchten. Sie wollen die Preisänderung für fast zwei Jahre ausschliessen oder andererseits Ihren Strompreis von den Strompreisänderungen auf dem Elektrizitätsmarkt abgrenzen?

Nachfolgend erhalten Sie eine kurze Erläuterung aller drei Tarifarten: 0720 1155 70 (Mo-Fr von 8.00 -19. Uhr, Ortstarif) oder kostenloser Rückruf. Sie können die Offerten miteinander abgleichen und einen für Sie günstigen Preis aussuchen. Gern Ã?bernehmen wir auch die Stromregistrierung oder den Umstieg fÃ?r Sie - natÃ?rlich ohne Aufpreis!

Mit dem klassischen Preis können Sie Ihren Strompreis durch Ihren Stromversorger zu jeder Zeit an die Preissteigerungen auf dem Strommarkt anpaßen. Um genügend Zeit zu haben, einen neuen Lieferanten zu finden, können Sie bis zu drei Monaten bei Ihrem bisherigen Lieferanten verbleiben und den bisherigen zahlt. Die preisgarantierten Strompreise werden insbesondere von den großen Stromversorgern in Österreich offeriert.

Oftmals verpflichten sich die Versorger, ihre Elektrizitätspreise nicht bis Ende 2016 oder gar bis Januar 2017 nachzustellen. Wer jedoch ab dem 1. Januar 2014 unmittelbar von Preisrückgängen am Elektrizitätsmarkt profitieren will, kann indizierte Preise bei Stromlieferanten wie Wien Energy, Linz Strom oder MyElectric nachbestellen. Je nach Provider werden diese monatlich oder vierteljährlich an die Preisentwicklung auf dem Elektrizitätsmarkt anpaßt.

Als Berechnungsgrundlage werden häufig Indexe der EEX, der Leipziger Börse, herangezogen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass bei einem Sprung nach oben Ihre Elektrizitätsrechnung wieder deutlich teurer werden kann. Tel. 0720 1155 70 (Mo-Fr. von Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr, Ortstarif) oder rufen Sie uns an.

Sie können die Offerten miteinander abgleichen und einen für Sie günstigen Preis aussuchen. Gern Ã?bernehmen wir auch die Stromregistrierung oder den Umstieg fÃ?r Sie - natÃ?rlich ohne Aufpreis! Drei. 24/7 oder abschaltbare Stromversorgung? Für Ihre Grundversorgung brauchen Sie natürlich eine Stromversorgung, die Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Elektrizität beliefert - also Tag und Nacht.

Mit dem Betrieb von Nachtspeicheröfen oder anderen Systemen, die in den kommenden Jahren nur noch vereinzelt mit unterbrechbarer Energie betrieben werden, können Sie jedoch mehrere hundert EUR pro Jahr einsparen. Die Stromversorger in Österreich haben derzeit die Möglichkeit, die folgende drei verschiedene Typen anzubieten. Der Klassiker unter den unterbrechbaren Energien ist der Preis für Nachstrom. Besonders interessant ist dieser Preis für Verbraucher mit Nachtspeicher, die ihren Wärmespeicher nachts für den täglichen Verbrauch von Stromerwärmung nachladen.

Fast alle großen Stromversorger in Österreich offerieren ihren Kundinnen und Verbrauchern derzeit einen Nachtstrompreis. Weil jedoch immer weniger Menschen in Österreich in ihren Häusern oder Wohnungen mit elektrischer Heizung beheizt werden, wird der Nachtarbeitstarif immer weniger wichtig. Wie beim Nacht-Speicherofen braucht die WP nur Elektrizität statt Erdöl oder Erdgas, um das Heim zu erhellen.

Trotzdem sind sie preiswerter und umweltfreundlicher in Bezug auf den Energieverbrauch, da sie ca. 75% ihrer Wärmeenergie als gespeicherte Energie in Gestalt von Luftwärme, Boden oder Grundwasser mitnehmen. Trotzdem brauchen sie immer Elektrizität für die Heizung, also einen billigen, unterbrechenden Elektrizitätspreis mit täglichen Aufladungen.

Eine Vielzahl von Anbietern hat Wärmepumpenstrom in ihr Sortiment mitaufgenommen und bietet auch Energiepreise für Tagespreise an, die ca. 2 Ct/kWh unter dem normalen Tarif liegt. Bei energieintensiven Installationen wird häufig der dritte unterbrechende Strompreis verwendet. Diese werden unter dem allgemeinen Namen "unterbrechbare Stromversorgung" angeboten und können für Saunas, Swimmingpools oder andere nur selten benutzte Räume verwendet werden.

Dieser separate Tariftyp wird in der Regel von den österreichischen Landesversorgungsunternehmen zur Verfügung gestellt. Konventioneller Stromzähler oder intelligenter Zähler? Die Österreichische Landesregierung hat auf der Basis der EU-Energieeffizienzrichtlinie entschieden, den elektronischen Stromzähler Smartmeter sukzessive einzuführen. Nur 10% der österreichischen Haushalten sollen ab Dez. 2015 mit dem elektronischen Messinstrument ausgerüstet werden, dann 95% in zwei jährlichen Schritten bis Ende 2019.

Die verbrauchsgerechte Verrechnung des intelligenten Zählers bietet den Stromverbrauchern die Möglichkeit, zu unterschiedlichen Tages- und Abendzeiten unterschiedliche Preise für den erzeugten Elektrizität zu nutzen. So können Sie Ihren Energieverbrauch besser regeln und wissen, wann der Elektrizität in Ihrem Haus besonders billig ist. Inhaber des elektronischen Elektrizitätszählers können bereits bei einigen wenigen Stromversorgern besondere Tarife für den intelligenten Zähler anfordern.

So hat Linz Stream zum Beispiel den konsumabhängigen Preis bereits in sein Angebotsspektrum mitaufgenommen. Insbesondere wenn Sie als Unternehmen mehr als EUR 10.000 pro Jahr konsumieren oder einen sehr fluktuierenden Energieverbrauch haben, können Sie mit Ihrem Stromversorger einen speziellen Vertrag unterzeichnen. Dies wird Ihrem Energieverbrauch ganz persönlich angepaßt und eröffnet gerade für Großverbraucher deutliche Preistreiber.

Ruf uns an unter 0720 1155 70 (Mo bis Fr 9 von 9.30 bis 18.30 Uhr zum Ortstarif) und lass dich von unseren Energie-Experten gratis informieren!

Auch interessant

Mehr zum Thema