Wie kann ich Strom Sparen

So sparen Sie Strom

Das Sparen von Strom kann ganz einfach sein! - Energieeinsparung kostet einmal im Jahr frei - für etwas, was die Luft für Sie klimaneutral tun kann. So sparen Sie Strom durch das Kochen von Tee. Mit einer herkömmlichen Glühbirne wird elektrische Energie in Licht umgewandelt.

¿Wie kann man Strom sparen, besonders im Sommer?

Damit ich diese Problematik ganz genau beleuchten kann, müsste ich Ihren Hausstand und Ihre Konsumgewohnheiten nachvollziehen. Daher kann ich nur einige generelle Tipps geben: Selbst wenn sie etwas kostspieliger sind, sparen sie nicht nur Strom, sondern durch ihre lange Lebensdauer auch Einstandskosten. Reduzieren Sie dann die Wassertemperatur und stellen Sie den Wasserhahn ab, wenn Sie auch nur für kurze Zeit kein Trinkwasser benötigen.

Elektrizität ist etwa 3-4 mal so teuer wie Erdöl oder Erdgas. Schalten Sie nicht benötigte Endgeräte aus. Insbesondere Rechner und Printer sind verkannt. Die meisten Verbraucher können nicht wirklich ausgeschaltet werden, sondern nur in den Stand-by-Modus versetzt werden. Sie können trennbaren Steckdosen oder Steckdosen mit Schaltern zwischen Buchse und Gerätestecker platzieren.

Falls Sie Zeit haben und die Ferienwohnung ausreichend Wärme bietet, lassen Sie das Haar an der Raumluft antrocknen, anstatt einen Haartrockner zu verwenden. Andere behaupten, es sei auch gut für dein Haar.

Inwiefern kann ich Strom sparen und meine Energiekosten reduzieren?

Aber nicht nur der eigene Sonnenstrom oder der Kauf von Ökostrom trägt dazu bei, die eigene Umweltbilanz und die Einsparungen bei der Elektrizitätsrechnung zu verbessern. Vor allem kleine und unauffällige Einzelheiten im täglichen Leben können dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck zu verringern, den Energieverbrauch zu verringern und nachhaltig Geld zu sparen. Wie Sie Ihre Energien mit geringem Energieaufwand effektiver und langfristiger einsetzen können, erfahren Sie in unserer Serie "Tips & Tricks".

Gehörst du auch zu denen, die den Kessel gern grosszügig füllen, obwohl du nur heisses Leitungswasser für eine Teetasse brauchst? Obwohl ein Wasserkessel eine energiesparendere Alternative zur Warmwasserbereitung am Ofen ist, benötigt er unnötige Mengen an Strom, wenn man nicht auf die korrekte Abfüllung achtet.

Diejenigen, die einen zusätzlichen Kubikmeter pro Tag kochen, bezahlen mehr für Strom und erhöhen ihren CO2-Verbrauch um 25 Kilogramm pro Jahr. Energiesparen ist einfach: Sie können den Füllstand leicht bestimmen, indem Sie das gesammelte Frischwasser zuerst in die Schale oder den Krug und dann in den Kessel geben.

Wenn Sie auch nicht die ganze Zeit über auf dem Herd liegen lassen, haben Sie viel weniger Probleme mit störenden Kalkbelägen. Extra Tipp: Achten Sie beim Erwerb eines Wasserkessels darauf, dass er sofort nach dem Kochen des Wassers ausgeschaltet wird, um überflüssigen Stromverbrauch zu verhindern. Wenn Sie keine Vorauswaschung verwenden, können Sie bis zu 15 kg CO² pro Jahr einsparen.

30° C Waschgang verlängern nicht nur die Nutzungsdauer Ihrer textilen Flächen, sondern sind auch für eine saubere Hygiene mit modernsten Reinigungsmitteln völlig ausreichend. In Verbindung mit dem Wegfall des Vorwaschprogramms und drei Waschmaschinen bei 30°C pro Waschwoche können Sie mehr als 50? pro Jahr auf Ihrer Elektrizitätsrechnung sparen. Jeder, der sich im Hochsommer bei geöffneter Kühlmöbeltür regelmässig abkühlen lässt oder Joghurt und dergleichen für Stunden und Aberglauben auf Heißhungerattacken anschaut, zahlt rund 8 EUR mehr im Jahr und erzeugt unnötig 15 Kilogramm des gesundheitsschädlichen Treibhausgases CO2.

Ein idealer Zwischenschritt wäre natürlich eine Scheibe in der Kühlschranktüre, aber auch hier wird bedauerlicherweise mehr Strom benötigt als bei einer herkömmlichen Kühlschranktür. In diesem Fall ist der Energieverbrauch höher. Es ist also besser, darüber nachzudenken, was du aus dem Kühlraum brauchst, und die Türe so bald wie möglich zu schliessen. Dieser muss dann wieder abgekühlt werden - das kostet jedes Mal Zeit.

Wenn Sie sich an unsere Hinweise und Tricks zum Energiesparen halten, können Sie jährlich knapp 70 EUR an Energiekosten sparen. Je nach Verbraucherpräferenz sind das bis zu 50 weitere Joghurts im Kühlregal, 15 Waschpulverpakete für die 30-Grad-Wäsche und mehr als ein Kilogramm Bio-Früchtetee. Möchtest du auch an der Energierevolution teilnehmen und noch mehr Energiekosten sparen?

Mehr zum Thema